150 JÄHRIGES BESTEHEN DER "BOCHUMER EISENBAHN"

29Bilder

Das Eisenbahnmuseum Bochum und das Steeler Archiv feierten am Sonntag den 24. Juni das 150 jährige Bestehen der „Bergisch-Märkischen Eisenbahn„ auf der Trasse Duisburg - Bochum.

Zu diesem Anlass wurde der historische Museumszug, gezogen von einer Dampflokomotive aus der Kaiserzeit (die Preußische Personenzuglok mit Schlepptender), auf eben diese Strecke geschickt und pendelte zwischen Bochum und Duisburg. (Auf einer Strecke zog aus technischen Gründen eine Diesellok aus dem Jahr 1968).

Die Fahrt sollte daran erinnern, dass es im Ruhrgebiet eine Zeit gab ohne Eisenbahn und eine Zeit in der einige Städte Anschluss bekamen und andere Städte abseits lagen. So lag Bochum noch „bei Herne„ und Mülheim gehörte zum Kreis Duisburg.

Hier ein paar Daten zu den Zugmaschinen:

Dampflokomotive
Betriebsnummer - 38 2267
Beschreibung - Preußische Personenzuglok mit Schlepptender
Baujahr - 1918
Bauart - 2'Ch2+Tender pr.2'2'T21,5 / P 35.17
LÜP - 18592

Dieselfahrzeug
Betriebsnummer - 212 007
Beschreibung - Diesellokomotive
Baujahr - 1962
Bauart - B'B' dh
LÜP - 12100

Autor:

Doris Sperling aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.