Zugfahrt

Beiträge zum Thema Zugfahrt

Reisen + Entdecken
Die Verbesserungen im Fernverkehr zum Fahrplanwechsel  kommen auch reisenden am Dortmunder Hauptbahnhof zugute.

Neuer Bahn-Fernverkehr-Fahrplan ab dem 13. Dezember
Mehr und längere ICE-Züge von Köln über Dortmund nach Berlin

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember verbessert die Deutsche Bahn ihr Angebot im Fernverkehr in NRW. Erstmals können auch am Dortmunder Hauptbahnhof Fahrräder im ICE von Köln nach Berlin mitgenommen werden.   Dann wird sukzessive der neue siebenteilige ICE 4 auf der Linie zwischen Köln und Berlin auf einzelnen Fahrten eingesetzt. Diese Züge bieten 444 Sitzplätze, 17 Prozent mehr als der ICE 2. Ab Hamm, wo die ICE aus Wuppertal und dem Ruhrgebiet kommend, zusammengekoppelt werden, gibt es...

  • Dortmund-City
  • 22.10.20
Reisen + Entdecken

Reguläre Fahrpläne der Abellio Rail NRW sind ab 23.03.2020 außer Kraft!
Sonderfahrplan für NRW-Schienenverkehr - gültig ab 23. März 2020

Um ein verlässliches Grundangebot für die Fahrgäste während der aktuellen Pandemie-Situation sicher zu stellen, gilt ab 23. März 2020 ein Sonderfahrplan für den NRW-Schienenverkehr. Reguläre Fahrpläne der Abellio Rail NRW sind somit ab 23.03.2020 außer Kraft. Weitere Infos gibt es hier, auf der zentralen Infoseite (https://www.mobil.nrw). Vor dem Hintergrund der Beschlüsse von Bund und Ländern zur Sicherstellung der öffentlichen Daseinsvorsorge hat das NRW-Verkehrsministerium entschieden, das...

  • Wesel
  • 20.03.20
LK-Gemeinschaft

Märchen, es gibt sie noch
Das Wunder der Weihnacht

Bahnhof Hagen. Fotografiere einen Leerstand. Schon wieder. Stecke mein Apple iPhone 6 in die Innentasche meiner Jacke. Allerdings beansprucht ein Paket Tempo-Taschentücher schon einen Großteil des Volumens. Unbemerkt fällt das Handy heraus. Der Zug Richtung Venlo wartet. Auch nach mehrmaliger Kontrolle aller Taschen bleibt das Handy unauffindbar. Mist, ein Geschenk meiner Familie. Vor einem Jahr bekommen. Die Fahrt nach Schloss Benrath, Rheinblick und Altstadt verliert an Bedeutung. Gibt es...

  • Hagen
  • 24.12.19
  • 6
  • 3
Reisen + Entdecken

Eine Woche mit dem RE19
Beharrlichkeit zahlt sich aus!

Stellen Sie sich vor, der Zug, in dem Sie sitzen, fährt wieder zurück - noch bevor Sie an ihrem Ziel angekommen sind! Dieses Horror-Szenario ereilte mich diese Woche im RE19 von Düsseldorf nach Emmerich am Rhein. Ich war also als Urlaubsvertretung aus der Landeshauptstadt per Zug - der Umwelt zuliebe - zur Redaktion des Stadt Anzeigers in Emmerich am Rhein unterwegs. Es war denkbar eine ungünstige Woche, um die Umwelt zu schonen: Ich sage nur: DB-Bauarbeiten... Da stand ich also schließlich in...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.03.19
  • 1
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Auf den regionalen Eisenbahnen
Noch jemand ohne Fahrschein?

Die ältere Generation wird sich noch daran erinnern, dass bis in den 50er Jahren hinein ein Schaffner von Zugabteil zu Zugabteil ging und die Frage: „Noch jemand ohne Fahrschein?“ beim Betreten eines Abteils vernehmlich laut an die Reisenden richtete. Wer keinen hatte, konnte einen lösen ohne einen scharfen Blick des Schaffners. Die kurze romantische Retrospektive soll zu einem heutigen Problem hinführen. Seit ich in meiner Kindheit mit der RB Stettin nach Kantreck und zurück gefahren bin,...

  • Wesel
  • 14.02.19
Überregionales

Mehrfach schamverletzend gezeigt: Zeugenanruf stoppt Exhibitionisten in Voerde

Nachdem sich ein zunächst Unbekannter am Donnerstag, 31. Mai, gegen 18.10 Uhr am Bahnhof in Voerde und am Freitag zwischen 12 und 12.40 Uhr in einem Zug mehreren Fahrgästen in schamverletzender Weise zeigte, rief eine Zeugin die Polizei. Sie gab den Hinweis, dass sich der Tatverdächtige in einem Zug der Bahnlinie Duisburg - Emmerich befinde. Daraufhin gelang es den Polizisten, den mutmaßlichen Sittenstrolch, einen 19-jährigen Somalier aus Voerde, am Bahnhof in Wesel vorläufig festzunehmen. Im...

  • Dinslaken
  • 04.06.18
Überregionales
Mit der Dampflok 01 150 fuhren die Eisenbahnfreunde Witten nach Heidelberg.
4 Bilder

Mit Dampfkraft zum Weihnachtsmarkt: Eisenbahnfreunde Witten fuhren nach Heidelberg

Eisenbahnromantik und romantischer Altstadt-Weihnachtsmarkt trafen aufeinander: Ins beschauliche Heidelberg ging die diesjährige Weihnachtsfahrt der Eisenbahnfreunde Witten (EFW). Wer bei der diesjährigen Fahrt mitfuhr, durfte kein Morgenmuffel sein. Start des Dampfsonderzuges „FD Neckartal“ war in Recklinghausen bereits kurz nach 6 Uhr. Noch früher musste aber die Crew der EFW aufstehen, teilweise mitten in der Nacht. Gelohnt hat es sich: Es wurde wieder eine sehr schöne Fahrt. Passend zur...

  • Witten
  • 21.12.17
Kultur
Die Dampflok 001 150 bescherte allen Passagieren eine nostalgische Fahrt. Ziel war der Heidelberger Weihnachtsmarkt. Foto: Tobias Weskamp
6 Bilder

Mit Dampfkraft unterwegs - Eisenbahnfreunde Witten fuhren nach Heidelberg zum Weihnachtsmarkt

Eisenbahnromantik und romantischer Altstadt-Weihnachtsmarkt trafen aufeinander: Ins beschauliche Heidelberg ging die diesjährige Weihnachtsfahrt der Eisenbahnfreunde Witten (EFW). Wer bei der diesjährigen Fahrt mitfuhr, durfte kein Morgenmuffel sein. Start des Dampfsonderzuges „FD Neckartal“ war in Recklinghausen bereits kurz nach 7 Uhr. Noch früher musste aber die Crew der EFW aufstehen, teilweise mitten in der Nacht. Gelohnt hat es sich: Es wurde wieder eine sehr schöne Fahrt. Auch unsere...

  • Witten
  • 19.12.17
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Der Bürgerverein Mehrhoog fährt am 8. Juni mit dem Zug zum Baldeneysee in Essen

Der Mehrhooger Bürgerverein unternimmt am Donnerstag, 8. Juni, einen Tagesausflug zum Baldeneysee nach Essen. Die Teilnehmer starten um 9.30 Uhr ab Mehrhoog (Haltestellen am Bahnhof und an der B8 gegenüber von Netto), weitere Zusteigemöglichkeiten sind in Flüren und in der Feldmark vorgesehen. Um 11.10 Uhr ist eine zwei stündige Rundfahrt mit dem Schiff über den Baldeneysee geplant. Die Fahrkosten, betragen für den Bus und das Schiff pro Person 28,50 Euro. Anschließend Anschließend geht's zum...

  • Hamminkeln
  • 03.05.17
  • 2
LK-Gemeinschaft

In der Dampflok am Baldeneysee

Ab Juli ist Die Hespertalbahn wieder in Betrieb An drei Sonntagen im Juli lädt die Hespertalbahn wieder zu Fahrten mit dem Museumszug am Baldeneysee ein. Am 3. und 31. Juli wird der Zug von der Dampflok gezogen, am 17. Juli kommt eine historische Diesellok zum Einsatz. Die Museumfahrten pendeln jeweils ab 10.30 bis 16.45 im 75-Minuten-Takt vom alten Bahnhof Kupferdreh nach Haus Scheppen und wieder zurück, der Zustieg ist an beiden Bahnhöfen möglich. Am 31. Juli werden außerdem die beliebten...

  • Velbert
  • 03.07.16
Kultur
Der Kamener Autor Heinrich Peuckmann hat einen Roman über eine Zugreise des französischen Schriftstellers Honoré de Balzac verfasst.

„Vier Monate im Jahr 1847 gelebt“: Heinrich Peuckmann verfasst Roman über Honoré de Balzac

Es geht um eine Zugfahrt, aber eigentlich um ein ganzes Leben: Mit „Die lange Reise des Herrn Balzac“ ist dem Kamener Autor Heinrich Peuckmann ein umfassender Roman über den französischen Schriftsteller Honoré de Balzac gelungen. „Eigentlich ist das eine ganz alte Idee von mir, ein Buch über Balzac zu schreiben“, erzählt Heinrich Peuckmann. „Mir fehlte nur immer die Idee, wie ich sein Leben gebündelt erzählen könnte.“ Einer seiner Söhne brachte ihn schließlich darauf, das Thema nach 25 Jahren...

  • Kamen
  • 24.06.16
  • 1
Kultur

Über Wasserschloss Velen zum Apothekergarten Weseke

Nach der Zugfahrt von Gladbeck West nach Marbeck-Heiden radeln wir zunächst zum Gut Engelrading, dem einstigen Wohnsitz des Zigeunerkönigs Johann von Klein-Ägypten, und zum sehenswerten Heimathaus Marbeck. Am Bruchbach längs erreichen wir bald die münsterländische Gemeinde Heiden und treffen den "Schusterjungen" sowie den "Sandhasen". Nach ein wenig auf und ab finden wir im Wald die "Düwelsteene", das Wahrzeichen Heidens. Danach kommen wir durch Feld und Wald und an Wallhecken vorbei durch das...

  • Gladbeck
  • 15.09.15
  • 1
  • 1
Kultur
Abenddämmerung... schön, und doch so trügerisch ...
5 Bilder

Reisende Gedanken im Morgen-Nebel

R E I S E - G E D A N K E N HALTERN am See ( Flugzeugabsturz 24.03.15 mit vielen Opfern aus Haltern) Gedicht Nebel über den Feldern Grau, und trüb Es ist noch früh, früh am Morgen Blicke hinaus, zum Fenster… Landschaften rasen an mir vorbei Hochgeschwindigkeiten von weit über 120 kmh Rieche den Nebel förmlich, dennoch, Wie er sich erhebt, sich verteilt… Überall kriecht er hinein … Erreicht bald jede Pore Mir läuft es eiskalt, den Rücken herauf, langsam, ganz langsam… So früh noch, so kalt noch,...

  • Essen-Ruhr
  • 04.04.15
  • 11
  • 14
Ratgeber
Wilhelm Spickers betitelte dieses schöne Motiv aus Neukirchen-Klingerhuf schlicht "Stillstand".

Frage der Woche: ist mein Zug pünktlich?

Diesen Donnerstag erscheint die Frage der Woche erst am späten Vormittag, denn Pünktlichkeit ist schwer zu garantieren. Bei Bus und Bahn ist das manchmal der Fall, weil im Fern- und Nahverkehr einige Unwägbarkeiten zu bedenken wären... Die Bahn ist ein beliebtes Thema in der Community, vor allem unter Fotografen, von denen manche regelrecht wie Trainspotter unterwegs sind. Doch auch die aus Fahrgastsicht eher unangenehmen Aspekte wie der Bahnstreik werden im Lokalkompass gerne debattiert. Gehen...

  • 26.03.15
  • 33
  • 6
Kultur
Die Lokomotive mit dem Namen 031010 fährt am 11. August von Moers ins Mittelrheintal. Das Gefährt wiegt 160 Tonnen und hat Räder mit einem Durchmesser von zwei Metern.

Mit Volldampf von Moers ins Mittelrheintal: Dampfzugfahrt

Als vor wenigen Wochen eine alte Dampflok ihren Weg nach Moers fand, war das Interesse in der Bevölkerung groß. Junge und alte Schaulustige bereiteten dem nostalgischen Gefährt sprichwörtlich einen großen Bahnhof. Sie bannten den Stopp zwar nicht auf Zelluloid, hielten ihn aber doch mit ihren modernen Digitalkameras ausgiebig fest. Wer den Fototermin verpasst hat, hat dazu bald eine neue Gelegenheit und kann dieses Mal sogar in den Zug einsteigen: Am Sonntag, 11. August, startet die...

  • Moers
  • 08.08.13
Kultur

Eisenbahnmuseum: Schweineschnäuzchen fährt wieder durchs Ruhrgebiet

Mit dem Schweineschnäuzchen hinter die Kulissen des Ruhrgebiets blicken, das geht wieder ab 8. Juni, denn dann starten die neuen Entdeckungsreisen des Eisenbahnmuseums Bochum. Fahrgäste begeben sich auf die industriellen Spuren des Ruhrgebiets. Mit einem kleinen Schienenbus aus dem Jahr 1936 werden diese „Zeitreisen“ durch die vielseitige Landschaft des Ruhrgebiets unternommen, die die Vergangenheit und die Gegenwart auf ungewöhnliche Weise miteinander verbinden.Die Premierenfahrt am 8. Juni...

  • Bochum
  • 17.05.13
Kultur
17 Bilder

Route Industriekultur extrem

Nachdem die Signale wieder auf grün gesprungen sind, und die Züge endlich fuhren, bzw der Bahnhof erreicht war gab es eine Tour de Ruhr der besonderen Art, hier ein paar Eindrücke der Route Industriekultur, natürlich während der Fahrt und durch die dreckige Zugscheibe. Aber ich glaube es sind Bilder die viele von uns heute gesehen haben erfahren haben.

  • Lünen
  • 06.02.13
  • 3
Natur + Garten
19 Bilder

Fenster-Bilder; von Andermatt nach Disentis (CH)

Diese Fotos habe ich am 10. Okt. 2011 aus dem Fenster des fahrenden Zuges auf unserer Fahrt von Andermatt nach Disentis (CH) aufgenommen. Nachts hatte es geschneit, tagsüber ging der Schnee leider in Regen über. Trotzdem war´s eine schöne Tour.

  • Duisburg
  • 03.02.13
  • 11
Überregionales
4 Bilder

Nicht spektakulär, aber

mir hat es gefallen, mit dem Zug unterwegs gewesen zu sein und die weiße Landschaft an mit vorbeirauschen zu sehen.

  • Wesel
  • 27.01.13
  • 12
Kultur
56 Bilder

Historische Eisenbahn II- Dampflok-Grand-Prix - Erinnerungen an Ungarn 2008

Als ich am letzten Wochenende vorm MITROPA- Speisewagen der Rennsteigbahn auf dem Manebacher Bahnhof stand, erinnerte ich mich an eine ungewöhnliche Fahrt damit vor vier Jahren: „Hast Du Zeit, in zwei Wochen mit uns für ein paar Tage mit dem Zug nach Budapest zu fahren?“ Herbert machte am Telefon kein großes Palaver:“ Komm` heute Abend mal zur Probe zu uns, ich erzähle Dir dann alles.“ Bei den Körnbachtaler Blasmusikanten in Elgersburg erfuhr ich dann, dass der Verein der Rennsteigbahn zu einem...

  • Alpen
  • 25.09.12
Kultur
29 Bilder

150 JÄHRIGES BESTEHEN DER "BOCHUMER EISENBAHN"

Das Eisenbahnmuseum Bochum und das Steeler Archiv feierten am Sonntag den 24. Juni das 150 jährige Bestehen der „Bergisch-Märkischen Eisenbahn„ auf der Trasse Duisburg - Bochum. Zu diesem Anlass wurde der historische Museumszug, gezogen von einer Dampflokomotive aus der Kaiserzeit (die Preußische Personenzuglok mit Schlepptender), auf eben diese Strecke geschickt und pendelte zwischen Bochum und Duisburg. (Auf einer Strecke zog aus technischen Gründen eine Diesellok aus dem Jahr 1968). Die...

  • Essen-Steele
  • 26.06.12
  • 10
Überregionales
Hamburg Hbf. Das könnte ein Ziel sein!

Vier Wochen lang Deutschland erleben. Günstiger Urlaub einmal ganz anders!

Pünktlich zu den Sommerferien bietet die Deutsche Bahn einen Deutschland-Pass an. Er gilt einen Monat lang für beliebig viele Fahrten mit allen Zügen der DB. Man kann die Zugfahrten geschickt zusammenstellen, zum Beispiel: Von Essen nach München, dort macht man einen Stadtbummel und fährt mit dem Nachtzug nach Hamburg, somit hat man die Hotelkosten gespart. Nach Lust und Laune sieht man sich Hamburg an, möglicherweise kommt man auf die Idee, dass man noch nie auf Sylt war. Also der nächste Zug...

  • Essen-Kettwig
  • 18.06.12
  • 11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.