Essen: Im Bezirk VII ist man sich parteiübergreifend einig:
Lokalpolitik wendet sich gegen den Hinweis-Schilder-Abbau

2Bilder

Wie SPD-Bezirksvertreter Klaus Johannknecht (SPD) mitteilt, hat sich die Bezirksvertretung VII am Dienstag parteiübergreifend gegen den weiteren Abbau von Hinweisschildern durch die Verwaltung ausgesprochen.

Laut einer Gesetzesänderung aus 2013 muss die Stadt z.B. Schilder, die zu Bürgerhäusern, Schulen, Hallen, Sportplätzen, Kultureinrichtungen, Gemeinden usw. weisen, entfernen (wir berichteten). Zum Bericht:

Klaus Johannknecht: "Trotzdem darf man solche Maßnahmen nicht einleiten, ohne sich mit der Bezirkspolitik vor Ort abzusprechen. Bisher sind wir nur unterrichtet worden und das ist Jahre her. Die Verwaltung darf die Lokalpolitik nicht einfach übergehen."

Klaus Johannknecht Foto: Janz
Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.