Ein leckeres Gericht und wie alles begann!!! ;-)

9Bilder

Pilze züchten...."Einfacher gehts nicht"

So stand es auf der Packung meines - Austernpilz Myzelpatch-Pilzzuchtset

Und ich habe es ausprobiert!!

Pilzzucht auf Stroh:

1. Benötigt wird ein 50x50x50 cm großer Weizenstrohballen. Das Stroh sollte nicht älter als ein Jahr sein, nicht feucht und nicht schimmelig riechen.

2. Wässern Sie den Strohballen für ca. 24 Stunden in frischem Leitungswasser. Wichtig ist das der Ballen vollständig vom Wasser überdeckt wird. Notfalls mit einem Stein beschweren und Wasser nachfüllen.

3. Nehmen Sie die Myzelpatches mit gründlich gereinigten Händen aus der Verpackung und stecken Sie diese gleichmäßig um den Strohballen herum verteilt 5-10 cm tief in den Ballen hinein.

4. Lagern Sie den Ballen an einem schattigen Ort bei mindestens +15 °C aber nicht mehr als +25 °C.
Bei höheren Temperaturen besteht die Gefahr das die Balleninnentemperatur +34°C übersteigt, was zu einer dauerhaften Schädigung des Myzels führen kann.
Achten Sie darauf das der Ballen während der gesamten Kulturdauer nicht austrocknet!
Wässern Sie den Strohballen regelmäßig!

5. Nach ca. 4-6 Wochen ist der Strohballen durchwachsen und winterhart.
Das zeigt sich durch weißes Pilzmyzel in und auf dem Strohballen.
Über einen Zeitraum von 3-4 Monaten bilden sich abhängig von den Wachstumsbedingungen in mehreren Erntewellen Austernpilze.

Tja so einfach ist das - und das kann man daraus machen:

Austernpilze mit Frischkäsesosse

Zutaten:

200 g Speck
1 EL Butter
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1000 g Austernpilze
100 g Kräuterfrischkäse
40 ml Wein, weiß
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer, schwarzer
1 Prise Salz
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Den Frühstücksspeck in kleine Würfel schneiden und knusprig in Butter anbraten. Die gewürfelte Zwiebel und die gepresste Knobizehe zugeben, andünsten.
Die Austernpilze säubern und schneiden, ebenfalls andünsten.
Den Frischkäse und den Weißwein zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5-8 Min. garen lassen, in kleine Röllchen geschnittenen Schnittlauch darüber geben.
Fertig!!

Hmmmm - lecker!!!

Autor:

Doris Sperling aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

26 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen