"Der Grafiker Hermann Kätelhön" auf der Höhe
Sonderausstellung im Atelierhaus an der Sommerburgstraße bleibt bis 9. Februar zu sehen

Auf der Margarethenhöhe befindet sich das kleine Atelierhaus, in dem bis Februar die Sonderausstellung mit Arbeiten Hermann Kätelhöns  zu sehen ist. Allerdings nur an den Wochenenden.
  • Auf der Margarethenhöhe befindet sich das kleine Atelierhaus, in dem bis Februar die Sonderausstellung mit Arbeiten Hermann Kätelhöns zu sehen ist. Allerdings nur an den Wochenenden.
  • Foto: Thomas Ruszkowski/lokalkompass.de (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Eine Sonderausstellung „Der Grafiker Hermann Kätelhön“ ist im Kleinen Atelierhaus auf der Margarethenhöhe an der Sommerburgstraße 18 zu sehen.

Bergmänner und Landschaften: Die Motive Hermann Kätelhöns, dem Zeichner des Ruhrgebiets, sind vielfältig. Eine Auswahl seiner Werke ist jedoch nur noch an den nächsten drei Wochenenden zu sehen, denn die Ausstellung schließt am hundertsten Jahrestag von Kätelhöns Einzug in sein Kleines Atelierhaus auf der Höhe am 9. Februar.
1920 zog der Grafiker Hermann Kätelhön in ein Atelier, das Margarethe Krupp für ihn bauen ließ. Kätelhön war damit der erste Künstler mit einem eigenen Atelier auf der Margarethenhöhe. Er war der Initiator für die Entstehung des Künstlerkreises, der sich in den 1920er und 1930er Jahren auf der Margarethenhöhe entwickelte. Die Ausstellung zeigt neben seinen bekannten Ruhrgebietswerken Porträts und Landschaften. Ein besonderes Exponat ist die originale Stern-Druckpresse, auf der der Künstler damals seine Grafiken herstellte.
Zu sehen samstags und sonntags zwischen 10 und 18 Uhr bei freiem Eintritt.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen