BürgerReporter des Monats Dezember
Lokalkompass präsentiert: Axel Schepers aus Hamminkeln

Axel Schepers aus Hamminkeln ist unser BürgerReporter des Monats Dezember.
4Bilder
  • Axel Schepers aus Hamminkeln ist unser BürgerReporter des Monats Dezember.
  • Foto: Axel Schepers
  • hochgeladen von Hanna Assiep

Mit seinen packenden Blaulicht-Berichten hat Axel Schepers schon fast 430.000 Leser erreicht. Der 50- jährige Hobbyfotograf aus Hamminkeln ist seit 2013 bei Lokalkompass registriert und versorgt seine Leser immer wieder mit hochaktuellen Meldungen. Er ist unser BürgerReporter des Monats Dezember.

Erzähle in ein paar Sätzen etwas über dich.
Mein Name ist Axel Schepers, ich bin im März 50 geworden und das tat auch gar nicht weh. Ich arbeite seit 30 Jahren bei der Firma Flender im Industrieeinkauf. Der Job macht mir viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich. Mein Hobby ist die Fotografie – und das schon seit 20 Jahren.

Im vergangenen Monat hast du mit deinen Beiträgen im Lokalkompass fast 130.000 Leser erreicht. Woran liegt das?
Warum die Berichte in der Rubrik „Blaulicht“ so oft aufgerufen werden, weiß ich selber auch nicht. Ich war vor einiger Zeit kurz nach einem Unfall vor Ort und habe einen Bericht und Bilder veröffentlicht, dieser Bericht wurde über 31.000 mal aufgerufen. Ich vermute, das ist einfach die Neugier der Leser, beim Lesen der Berichte ist man in dem Moment live dabei.

Viele deiner Berichte werden in der Rubrik „Blaulicht“ veröffentlicht. Interessiert dich dieser Themenbereich besonders und falls ja, warum?
Ich finde die Arbeit der Polizei und Feuerwehr sehr interessant und man sollte sie viel öfter für ihren Job loben. Über manche Strafzettel regt man sich vielleicht auf, aber das hat man ja dann selber verbockt.

Was möchtest du mit deinen Beiträgen erreichen?
Mit meinen Berichten möchte ich die Leser einfach nur informieren. Über das Medium „Facebook“ erreicht man eventuell auch viele junge Leser und auch die, die keine Zeitung abonniert haben.

Wie bist du darauf gekommen, dich beim Lokalkompass anzumelden?
Mittlerweile bin ich sechs Jahre im Lokalkompass angemeldet und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Wie es zu der Anmeldung kam, kann ich schon gar nicht mehr sagen, ich fand es einfach interessant, mal eigene Berichte zu veröffentlichen. Am Anfang habe ich nur meine eigenen Bilder zeigen wollen, weil im Lokalkompass auch tolle Fotografen angemeldet sind.

In deinem Profil ist ein Link zu einem beeindruckenden Foto-Portfolio. Fotografierst du beruflich oder als Hobby?
Mein liebstes Hobby ist die Fotografie. Vor über 20 Jahren habe ich von meinem Vater eine alte Agfa Click bekommen. Die analoge Kamera ist von 1957 und es gab wirklich noch Filme dafür. So kam ich zum Knipsen. Ich nenne es mal Knipsen, da mir am Anfang einfach die Erfahrung fehlte, aber es machte mir Spaß. Ich kaufte mir dann immer bessere Kameras, besuchte Fotokurse und brachte mir selber viel bei. Scheinbar gefielen meine Bilder und ich bekam immer mehr Anfragen. Heute besitze ich eine Profiausrüstung und die Bilder sind ganz gut. Was mich sehr stolz gemacht hat: Ein Bild von mir hat es in das Jahrbuch der Stadt Wesel zur 775 Jahrfeier geschafft.

Was verbindet dich mit deiner Heimatstadt Hamminkeln?
Ich bin im schönen Ringenberg groß geworden und würde so schnell nicht wegziehen. In so einem kleinen Ort kennt jeder jeden. Wir haben viel Natur vor der Türe und es ist schön ruhig. Bovenkerck brennt den besten Schnaps und das Ringenberger Schützenfest ist legendär – was will man mehr? 

Wenn du eine Sache in der Welt ändern könntest, welche wäre es und warum?
Wenn ich eine Sache auf der Welt ändern könnte, würde ich mir wünschen, dass sich die Menschen nicht für ihren Glauben umbringen. Das Zusammenleben wäre um einiges einfacher.

Wie lautet dein Motto fürs Leben?
Mein Motto: Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

Lesetipps der Redaktion:

Autor:

Hanna Assiep aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

29 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.