Jetzt Geld in die „Wirtschaft“ pumpen!
Die PARTEI Essen fordert: 250€ Kneipengutschein für jeden!

Im Zuge der Coronakrise hat der deutsche Staat ein Füllhorn von finanzieller Unterstützung an Unternehmen und Betriebe ausgeschüttet. Diese finanziellen Hilfen wurden aber sehr ungleich verteilt und kommen eigentlich nur bei Großunternehmen an.

Beispiel Lufthansa: Der Staat und damit die Steuerzahler pumpen 9 Mrd.€ in die Lufthansa, ein Unternehmen mit einem Börsenwert von 5 Mrd.€ - dafür gibt es aber nur 20% der Anteile. Die Aktionäre werden verschont, Bonizahlungen und Dividenden sind weiterhin erlaubt,- es werden keine Umweltauflagen gemacht,- und betreibt weiter Tochterunternehmen in Steueroasen.
Zum Dank stehen über 20.000 Arbeitsplätze dort auf der Kippe.

Ein weiteres Beispiel: Der Reisekonzern TUI kassiert 1,5 Mrd.€ versucht aber seine Kunden bei gecancelten Reisen und Buchungen mit Gutscheinen abzuspeisen.

Kleinere, inhabergeführte Unternehmen und Selbstständige wurden bei den Corona Hilfen vergessen oder es wurden nur Minimalbeträge ausgezahlt. Viele Essener Gastronomen klagen über massive Umsatzeinbrüche, einige Gaststätten stehen kurz vor der Insolvenz.

Da wird es Zeit für unkonventionelle Maßnahmen. Die PARTEI Essen beruft sich auf die Theorie von Milton Friedmann und schlägt vor, jedem Essener Bürger einen 250€ Kneipengutschein zur Stimulierung der heimischen Wirtschaft zur Verfügung zu stellen.

Der wirtschaftspolitische Sprecher der PARTEI Essen Benjamin Flaschenberg erklärt:

“Gerade die heimische Gastronomie wurde in der Coronakrise arg gebeutelt,- wochenlang konnten gar keine Einnahmen generiert werden und auch jetzt leidet die Branche noch unter den Pandemie-Beschränkungen. Allein eine Mehrwertsteuersenkung kurbelt den Umsatz auf keinen Fall an. Wichtig ist es gerade hier einen stimulierenden Impuls zu setzen. Wir fordern für jeden Essener Bürger einen Kneipengutschein über 250€ - der temporär begrenzt in allen Essener Kneipen und Gaststätten eingelöst werden kann. Dieser Gutschein würde allein in Essen einen Nachfrageimpuls von ca. 15 Mio€ auslösen.“

PS. Wenn der werte Leser denkt, dass wäre hier nur eine weitere spinnerte Idee der PARTEI,- möge in die USA schauen, dort wurden von der Regierung Konsumschecks an die Bevölkerung verteilt,- dieser wurde allerdings mit dem Konterfei von Präsident Donald Trump verziert… 😉

Autor:

Karl Heinz Stauder aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen