Steigende Infektionen ab Montag jetzt doch kostenlose Pflichttests
Verpflichtende Test für Urlaubs Rückkehrer aus Risikogebieten

Wie ein Fluß, viele kleine Quellen geben das große ganze
  • Wie ein Fluß, viele kleine Quellen geben das große ganze
  • Foto: Umbehaue
  • hochgeladen von Thomas Umbehaue

Steigende Infektionen ab Montag jetzt doch kostenlose Pflichttests

Verpflichtende Test für
Urlaubs Rückkehrer aus Risikogebieten

Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen sich ab Montag auf das Virus testen lassen müssen. Gesundheitsminister Jens Spahn hat nun eine solche Testpflicht angeordnet.

Wir müssen verhindern, dass Reiserückkehrer unbemerkt andere anstecken und so neue Infektionsketten auslösen, sagte Jens Span. Die Tests sollen für die Reisenden kostenfrei sein.

Die Bundesregierung ruft die Bürger zu einem verantwortungsbewussten Handeln gerade auch im Urlaub auf, um die zuletzt gestiegenen Infektionszahlen wieder zu drücken.

Bayern geht noch einen Schritt weiter.

Minister Söder kündigte an, dass auch an den Bahnhöfen von München und Nürnberg Teststationen eingerichtet werden. Auch an den Grenzübergängen zu Österreich wird es Teststationen geben.
Die Fallzahlen sind gerade in den Urlaubsgebieten am Wolfgangsee stark gestiegen.

Der Frankfurter Flughafen berichtete, dass nach der Einführung der kostenlosen Tests, bis jetzt 30000 Personen getestet wurden. Allerdings gab es dabei rund 80% der festgestellten Infektionen, bei Reisenden, die aus der EU gekommen sind.

Daher wäre es dann doch sinnvoll, dass jeder Einreisende nach Deutschland getestet werden sollte.
Kanzleramtsminister Helge Braun zeigte sich in Berlin besorgt über die wieder deutlich steigenden Infektionszahlen in Deutschland.
Ziel wäre es am Ende der Sommerzeit einen „Tiefststand an Infektionen“ haben, um dann auch im Herbst und Winter gut durch die Pandemie zu kommen, so der CDU-Politiker.

Es wird immer mehr deutlich, dass wir noch weiter einen langen Atem und Disziplin haben müssen.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen