Robert-Koch-Institut

Beiträge zum Thema Robert-Koch-Institut

Politik

Verwaltung sind keine konkreten Zahlen über Corona-Krankenhauspatienten bekannt!

Seit vielen Monaten wird zur Corona-Pandemie die 7-Tages-Inzidenz angegeben, also der Wert, der erklärt, wie viele Neuinfektionen es in den letzten 7 Tagen mit dem SARS-COV-2 Virus gegeben hat. Bei einer Inzidenz von 35 und bei 645.923 Düsseldorfern haben sich somit 226, bei einer Inzidenz von 50 dann 322, bei einer Inzidenz von 100 dann 645 und bei einer Inzidenz von 150 dann 968 in den letzten 7 Tagen neu mit dem SARS-COV-2 Virus infiziert. Zum Glück musste nur ein gewisser Teil der...

  • Düsseldorf
  • 14.06.21
Ratgeber

BOCHUM + WATTENSCHEID: Fallzahlen Bochum vom 07.06. 2021
Robert-Koch-Institut meldet 7 - Tage-Inzidenzwert in Bochum ist heute auf 35,6 ( - 1,1 ) gesunken

7-Tage-Inzidenz (Infizierte pro 100.000 Einwohner*innen) Quelle: Robert Koch-Institut Für die Stadt Bochum gilt zurzeit die Inzidenzstufe 3 (über 50) Link:  Aufhebung der Impfpriorisierung ab 7. Juni: Aktuelle Fragen und Antworten zur Impfkampagne in Nordrhein-Westfalen Datenlage des Gesundheitsamtes Bochum Corona-Pandemie (letzte Aktualisierung: 7. Juni 2021) Bestätigte Fälle in Bochum 16.000 +6 davon genesen 15.500 +26 davon verstorben an Covid 19 163 +0 davon verstorben mit Covid 19 76 +0...

  • Bochum
  • 07.06.21
Ratgeber

BOCHUM + WATTENSCHEID: Fallzahlen Bochum vom 07.06. 2021
Robert-Koch-Institut meldet 7 - Tage-Inzidenzwert in Bochum ist heute auf 35,6 ( - 1,1 ) gesunken

7-Tage-Inzidenz (Infizierte pro 100.000 Einwohner*innen) Quelle: Robert Koch-Institut Für die Stadt Bochum gilt zurzeit die Inzidenzstufe 3 (über 50) Link: Aufhebung der Impfpriorisierung ab 7. Juni: Aktuelle Fragen und Antworten zur Impfkampagne in Nordrhein-Westfalen Datenlage des Gesundheitsamtes Bochum Corona-Pandemie (letzte Aktualisierung: 7. Juni 2021) Bestätigte Fälle in Bochum 16.000 +6 davon genesen 15.500 +26 davon verstorben an Covid 19 163 +0 davon verstorben mit Covid 19 76 +0...

  • Wattenscheid
  • 07.06.21
Ratgeber

Stadt Bochum
Robert-Koch-Institut meldet 7 - Tage-Inzidenzwert in Bochum ist auf 48,1 wieder gestiegen

 Gesundheitsamt Bochum Corona-Pandemie (letzte Aktualisierung: 30. Mai 2021) Bestätigte Fälle in Bochum 15.852 +46 davon genesen 15.191 +52 davon verstorben an Covid 19 160 +0 davon verstorben mit Covid 19 76 +0 Aktuell Infizierte in Bochum 425 -6 davon in stationärer Behandlung 40 +/-0 davon intensivmedizinisch 17 -1 mit Beatmung 14 -1 Durchgeführte Corona-Schutzimpfungen 234.573 +1.943 1. Impfung         167.347 +372 2. Impfung          67.226   +1.571 Quelle: Gesundheitsamt...

  • Bochum
  • 30.05.21
Ratgeber
2 Bilder

Szadt Bochum
Robert-Koch-Institut meldet 7 - Tage-Inzidenzwert in Bochum ist auf 47,9 gesunken.

Datenlage des Gesundheitsamtes Bochum Corona-Pandemie ( letzte Aktualisierung: 29. Mai 2021 ) Bestätigte Fälle in Bochum 15.806 +29 davon genesen 15.139 +49 davon verstorben an Covid 19 160 +1 davon verstorben mit Covid 19 76 +0 Aktuell Infizierte in Bochum 431 -21 davon in stationärer Behandlung 40 -7 davon intensivmedizinisch 18 -2 mit Beatmung 15 -1 Durchgeführte Corona-Schutzimpfungen 232.630 +5.926 1. Impfung      166.975 +2.341 2. Impfung       65.655   +3.585 Quelle: Gesundheitsamt...

  • Bochum
  • 29.05.21
Ratgeber

Corona-Zahlen in Bochum von Mittwoch 26.05.2021
7-Tage-Inzidenzwert in Bochum auf 61,5 gesunken.

Corona-Inzidenzwert in Bochum weiter gesunken Das Robert-Koch-Institut meldet für Mittwoch einen Bochumer 7-Tage-Inzidenzwert von 61,5 - er ist damit um mehr als sieben Punkte gesunken. Aktuell sind in unserer Stadt noch 453 Bochumerinnen und Bochumer nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das sind 24 weniger als am Tag davor. Insgesamt gab es seit Beginn der Corona-Pandemie bei uns in Bochum 15.749 betätigte Corona-Infektionen. Davon gelten 15.061 wieder als genesen. 235 Menschen sind in...

  • Bochum
  • 27.05.21
Politik
3 Bilder

Zur Corona-Problematik am Beispiel der KiTa "Kinder unter dem Regenbogen“
Verwaltung erklärt, gut handlungsfähig zu sein

In der Stadtratssitzung am 7. Dezember 2020 fragte die Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL zum Thema KiTa "Kinder unter dem Regenbogen“ die Verwaltung, Wie hat das Gesundheitsamt das Kommunikationsproblem mit der KiTa „Kinder unter dem Regenbogen“ so verbessert, dass zukünftig nicht mehr tagelang nichtkommuniziert wird?Welche konkreten Vorsichtsmaßnahmen und Handlungsempfehlungen hat das Gesundheitsamt bzw. die Stadt Duisburg für die Fälle vorgesehen, in denen ein Kind weiterhin in eine...

  • Duisburg
  • 26.04.21
Ratgeber
Die Stadt Duisburg stoppt zunächst Impfungen mit Astra Zeneca für Personen unter 60 Jahre.

Impfstoff wird bei Personen ab 60 Jahren ohne Einschränkungen empfohlen
Impfungen mit Astra Zeneca gestoppt

Die Stadt Duisburg stoppt die Impfungen mit Astra Zeneca, nachdem das MAGS über einen entsprechenden Beschlussentwurf der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut informierte, nach welchem die Impfungen von Personen unter 60 Jahren umgehend zu stoppen seien. Nach der Mitteilung des zuständigen Ministeriums von heute, 16.20 Uhr, soll der Impfstoff der Firma AstraZeneca zunächst nur noch bei Personen ab 60 Jahren ohne Einschränkungen empfohlen werden. Der Einsatz unterhalb...

  • Duisburg
  • 30.03.21
  • 1
Blaulicht
Der Kreis Recklinghausen hat angesichts der sich ausbreitenden Coronavirus-Mutationen die Quarantäne-Regelungen deutlich verschärft. Davon betroffen sind auch Kindertagesstätten und -gärten sowie Schulen.

Kreis Recklinghausen reagiert auf die sich ausbreitende Virus-Mutationen
Ab sofort gelten 14 Tage Quarantäne

Das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen passt mit Blick auf die Virusmutationen und die Bewertung des Robert-Koch-Instituts (RKI) sein Vorgehen bei Quarantänen für positiv auf das Corona-Virus getestete Personen und Kontaktpersonen an. Ab sofort gilt grundsätzlich für alle neu mit dem Virus Infizierten und ihre Kontaktpersonen eine Quarantänezeit von 14 Tagen. Zuvor folgten auf ein positives PCR-Ergebnis, bei dem keine Variante durch Sequenzierung oder Typisierung nachgewiesen wurde, in...

  • Gladbeck
  • 25.03.21
LK-Gemeinschaft
Ein Kleinkind wird vom Kinderarzt untersucht.

Coronamaßnahmen sorgen für starken Rückgang von Infektionen
Infektionskrankheiten sinken

Es gibt noch andere Viruserkrankungen mit unschönen Symptomen außer dem Pandemie-Virus Sars-cov-2. Erstaunlich sind die Infektionszahlen, die nun von der DAK Versicherung gemeldet werden. Mit Hilfe der Jahresstatistik des Robert-Koch-Instituts und der dort  gemeldeten Infektionszahlen vieler anderer meldepflichtigen Erkrankungen, erstellte die DAK eine Statistik, die positiv überrascht. Insgesamt wurden beim staatlichen Robert-Koch-Institut 32,5 Prozent weniger meldepflichtige Infektionen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.21
Politik

Statistik aus dem Datenmaterial des Robert-Koch-Institut
87 % der Corona-Toten waren im Alter 70+

Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Deutschland nach Alter sortiert (Stand: 08.12.2020) basieren in der vorliegenden Statistik auf dem Datenmaterial des Robert-Koch-Instituts. 90 Jahre und älter    4.066 Todesfälle  21,1 % 80-89 Jahre     8.738 Todesfälle  45,2 % 70-79 Jahre     4.047 Todesfälle 21,0 % 60-69 Jahre          1.635  Todesfälle 8,5 % 50-59 Jahre     595 Todesfälle  3,1 % 40-49 Jahre      153 ...

  • Iserlohn
  • 17.12.20
  • 2
Politik
Selbsttest kommen

Lehrkräfte und Erzieher sollen sich selbst auf Corona testen
Der Corona selbst Test kommt Freitag

Pressekonferenz von Jens Spahn: Lehrkräfte und Erzieher sollen sich selbst auf Corona testen Corona selbst Test kommt am Freitag  Lehrkräfte und Erzieher sollen sich in Zukunft nach einer Schulung selbst auf das Coronavirus testen dürfen. "Kitas und Schulen können ab Freitag, eigenständig Schnelltests beziehen und nutzen", dass sagte Gesundheitsminister Jens Spahn gestern bei seiner Pressekonferenz. Laut dem Robert-Koch-Institut wurden an Schulen 636 Corona-Ausbrüche übermittelt In den letzten...

  • Essen-Süd
  • 03.12.20
LK-Gemeinschaft
7-Tage Inzidenzen pro 100.000 Einwohner im Regierungsbezirk Münster.

In Gelsenkirchen gibt es laut Robert – Koch – Institut noch 2.294 aktive Infektionen, die Inzidenzzahl liegt am heutigen Sonntag. 22.11.2020 bei 193.
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster weiter auf hohem Niveau

Münster. Die Inzidenzzahlen (Infizierte pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) halten sich in den Kreisen und Großstädten des Regierungsbezirks Münster insgesamt weiterhin auf hohem Niveau. Laut LZG NRW (Stand: 22. November, 0 Uhr) ergibt sich am heutigen Sonntag. 22.November. 2020 folgendes Bild. (Zahlen des Vortags in Klammern) - Stadt Bottrop: 212,6 (224,6) Kreis Borken: 141,9 (140,0) Kreis Coesfeld: 59,4 (68,9) Stadt Gelsenkirchen: 193,0 (208,7) Stadt Münster: 71,7 (78,7)...

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.20
LK-Gemeinschaft
Die Bürger ziehen mit

weiter positiv
Essen gegen den Trend immer negativer

In Essen scheinen die Maßnahmen des Lockdown light doch zu greifen. Am letzten Freitag stand man bei den Indizes des LZG bei 199,9 kurz vor dem nächsten Schwellenwert. In der laufenden Woche gingen die Werte aber weiter zurück. Heute auf 154,1. Das ist positiv, aber nicht negativ genug. Denn auch in Essen steigen die Corona Todesfälle + 7 weiter an. Auch täglich kommen neue Infizierte dazu. Zurzeit in Essen 6138 gemeldete Fälle. Daher keine Entwarnung. Weiter so Essen, schön negativ...

  • Essen-Süd
  • 13.11.20
  • 1
Ratgeber
Tipps aus NRW

Verfügbarkeit an Intensivbetten eingeschränkt
Schweren Verläufe und Todesfälle bei Corona Intensivpatienten

Sorgen des Präsidenten vom Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler.  Das Infektionsgeschehen legt praktisch bundesweit immer noch zu, die Fallzahlen sind weiter sehr hoch. Ein Trost immerhin: "Die Kurve flacht sich ab" sagte er heute bei der Pressekonferenz in Berlin. Das RKI will noch von keiner Trendwende sprechen. Es gäbe nur vorsichtig Optimismus. Die Fallzahlen seien zuletzt weniger stark gestiegen. Dies zeigt, dass Deutschland dem Virus nicht hilflos ausgeliefert ist. "Wir sind nicht...

  • Essen-Süd
  • 12.11.20
Ratgeber
20 Coronainfizierte müssen in Essen aktuell intensivmedizinisch behandelt werden.

20 Coronapatienten müssen intensivmedizinisch behandelt werden
Zahl der Todesopfer in Essen erhöht sich auf 69

Der Inzidenzwert ist weiter hoch. In den vergangenen sieben aufeinanderfolgenden Tagen (03.11.–09.11.) hat es in Essen 1.035 Neuinfektionen gegeben, was einen Inzidenzwert (Anzahl infizierte Personen pro 100.000 Einwohner) von 177,6 ausmacht. Das Landeszentrum Gesundheit des Landes NRW und des Robert Koch-Instituts (RKI) weisen aktuell einen Inzidenzwert von 186,4 aus. Die unterschiedlichen Inzidenzwerte resultieren aus zeitlichen Verzögerungen in der Meldekette. 1.462 Essener mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.20
  • 1
Ratgeber
63 Menschen sind inzwischen an oder in Verbindung mit dem Coronavirus verstorben. Und die Infektionszahlen sind weiterhin hoch.

Über 1.000 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen
65 Menschen in Essen an oder in Verbindung mit Corona Virus verstorben

Am Wochenende hat es in Essen  weitere Todesfälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion gegeben. Eine 90-jährige Bewohnerin des Kurt-Schumacher-Zentrum in Überruhr-Holthausen ist verstorben. Ein 82-jähriger Patient verstarb im Universitätsklinikum Essen. Bereits am Freitag (6.11.) ist ein 91-jähriger Essener im Philippusstift in Verbindung mit einer COVID-19-Infektion verstorben. Die Infektionszahlen für die Stadt sind weiter hoch. Am heutigen Montag sind in Essen 1.530 Personen mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 09.11.20
Ratgeber
Immer dabei die Alltagsmaske

Düsseldorf macht Ernst
Die Fallzahlen steigen schnell an

Die erste Stadtweite Maskenpflicht ist da. In Düsseldorf steigen die Fallzahlen  schnell an. Ab heute kontrolliert das Ordnungsamt Passanten und verhängt auch Bußgelder Die neue Stadtweite Maskenpflicht in Düsseldorf soll ab sofort mit Kontrollen des Ordnungsamts kontrolliert und durchgesetzt werden. Es sollen auch Bußgelder verhängt werden. Ohne Maske sind beim ersten Verstoß 50 Euro fällig. Die Allgemeinverfügung in Düsseldorf erlaubt im Wiederholungsfall Bußgelder bis 25.000 Euro. Eine...

  • Essen-Süd
  • 05.11.20
Ratgeber
Was viele falsch einschätzen: Nicht das Trinken, sondern das Einatmen von Legionellen-haltigen Wassertröpfchen ist gefährlich. Foto: AOK/hfr.
2 Bilder

Wasser marsch im Ennepe-Ruhr-Kreis
Gefährliche Legionärskrankheit nimmt wieder zu

Ennepe-Ruhr-Kreis. Bei Krankheitszeichen wie Husten, Kopfschmerzen und Fieber denken viele an eine Erkältung. Auslöser für diese Symptome können jedoch auch Legionellen sein - im Wasser lebende Bakterien, die grippeartige Beschwerden bis hin zu schweren Lungenentzündungen verursachen können. Experten des Robert-Koch-Instituts warnen nun vor der gefährlichen Legionärskrankheit. Grund: Die Fallzahlen steigen bundesweit weiter an von 1.449 Fällen in 2018 auf 1.548 im vergangenen Jahr. Allein in...

  • Ennepetal
  • 01.11.20
Ratgeber
Foto:
Pixabay

Quelle:Gesundheitsamt Bochum
Corona-Zahlen Bochum : 31.Oktober 2020

Was stimmt da nicht?Infektionen bisher:  2569 (2544) Aktuell: 781 (801) Genesen: 1756 (1711) Verstorben: 26 (26) Neuerkrankungsrate: 125,2 (169,4) Hinweise: In Klammern die Zahlen vom Vortrag. Die Neuerkrankungsrate, vom RKI auch 7-Tage Inzidenz genannt, drückt die Zahl der Neuerkrankungen je 100.000 Einwohner binnen 7-Tage aus.Der kritische Wert liegt bei 50.  Quelle: Gesundheitsamt Bochum 30.10.2020 14:00 Uhr Unerklärlich: Am 30.10.2020 laut RKI Dashboard 160,8 .(nicht 125,2)

  • Bochum
  • 31.10.20
  • 12
Politik
Lockdown

Wieder erster Lockdown Morgen in Deutschland
252 die Zahl für den nächsten Lockdown

Wieder ein erster Lockdown in Deutschland 252 der Schwellenwert für harte Maßnahmen.  Hohe Infektionszahlen im Berchtesgadener Land. Das bringt Markus Söder dazu zu handeln und einen harten Lockdown an zu ordnen.  Restaurants und Schulen werden wieder geschlossen, zur Arbeit darf man noch gehen. Ansonsten darf man sich nur im Umfeld des Wohnortes aufhalten. Angesichts extrem gestiegener Corona-Zahlen gelten im gesamten Landkreis Berchtesgaden ab Dienstag um 14.00 Uhr strikte...

  • Essen-Süd
  • 19.10.20
  • 2
Politik
NRW Regeln

Verschärfte Maskenpflicht und Sperrstunden um 23 Uhr in Hotspots
Einheitliche Maßnahmen bei Corona, Schlag für die Gastronomie

Historische Gipfel mit Angela Merkel angekündigt, es wird ein Schlag für die Gastronomie  Pressekonferenz der Länder über einheitliche Maßnahmen Eine ergänzende Maskenpflicht und eine Sperrstunde in  der Gastronomie ist im Gespräch. Neue Maßnahmen sollen schon dann doch erst greifen, wenn die Zahl der Neuinfektionen 50 pro 100.000 Einwohner in einer Region innerhalb einer Woche überschreitet. In NRW ist jeder dritte mit Corona infiziert Die erweiterte Maskenpflicht soll dort eingeführt werden,...

  • Essen-Süd
  • 14.10.20
Politik
Scharfe Maßnahmen in Essen

Von 47,4 auf 57,3 in 24 Stunden
Auch Essen ist Corona Hotspot

Jetzt also doch hoher Corona Anstieg in Essen auf 57,3 Auch Essen ist jetzt ein Corona Hotspot Nachdem das LZG noch am Samstag einen Rückgang des Inzidenzwert auf 47.4 ( -1) für Essen gemeldet hatte liegt der neue Wert nun bei 57,3 Die Stadt Essen hat jetzt aktuelle Zahlen veröffentlicht. Der Inzidenzwert von 51,4 ( laut Stadt Essen) ist erreicht. Damit ist Essen auch ein Corona-Hotspot. Mit Stand von Sonntag 11.10. sind die Zahlen laut der Stadt nochmals angestiegen In Essen haben sich in den...

  • Essen-Süd
  • 11.10.20
  • 1
Politik

Neue Hotspots in NRW
Jetzt auch in Wuppertal und Hagen , Urlaub abgesagt

Neue Hotspots in NRW Jetzt auch in Wuppertal und Hagen Seit heute zählt auch Wuppertal zu den Corona-Risikogebieten. Dort wurde jetzt der kritische Inzidenzwert überschritten. Der Krisenstab der Stadt hat am Nachmittag neue Schutzmaßnahmen bekanntgeben. Ansammlungen im Freien von mehr als 5 Personen werden untersagt. Private Feiern sind nur noch in der Größe von max. 25 Personen erlaubt. Auslöser war eine Garagenparty von 80 Jugendlichen und eine Hochzeitsfeier. Zahlreiche Neuinfektionen machen...

  • Essen-Süd
  • 08.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.