Robert-Koch-Institut

Beiträge zum Thema Robert-Koch-Institut

Politik
Selbsttest kommen

Lehrkräfte und Erzieher sollen sich selbst auf Corona testen
Der Corona selbst Test kommt Freitag

Pressekonferenz von Jens Spahn: Lehrkräfte und Erzieher sollen sich selbst auf Corona testen Corona selbst Test kommt am Freitag  Lehrkräfte und Erzieher sollen sich in Zukunft nach einer Schulung selbst auf das Coronavirus testen dürfen. "Kitas und Schulen können ab Freitag, eigenständig Schnelltests beziehen und nutzen", dass sagte Gesundheitsminister Jens Spahn gestern bei seiner Pressekonferenz. Laut dem Robert-Koch-Institut wurden an Schulen 636 Corona-Ausbrüche übermittelt In den letzten...

  • Essen-Süd
  • 03.12.20
LK-Gemeinschaft
Die Bürger ziehen mit

weiter positiv
Essen gegen den Trend immer negativer

In Essen scheinen die Maßnahmen des Lockdown light doch zu greifen. Am letzten Freitag stand man bei den Indizes des LZG bei 199,9 kurz vor dem nächsten Schwellenwert. In der laufenden Woche gingen die Werte aber weiter zurück. Heute auf 154,1. Das ist positiv, aber nicht negativ genug. Denn auch in Essen steigen die Corona Todesfälle + 7 weiter an. Auch täglich kommen neue Infizierte dazu. Zurzeit in Essen 6138 gemeldete Fälle. Daher keine Entwarnung. Weiter so Essen, schön negativ...

  • Essen-Süd
  • 13.11.20
  • 1
Ratgeber
Tipps aus NRW

Verfügbarkeit an Intensivbetten eingeschränkt
Schweren Verläufe und Todesfälle bei Corona Intensivpatienten

Sorgen des Präsidenten vom Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler.  Das Infektionsgeschehen legt praktisch bundesweit immer noch zu, die Fallzahlen sind weiter sehr hoch. Ein Trost immerhin: "Die Kurve flacht sich ab" sagte er heute bei der Pressekonferenz in Berlin. Das RKI will noch von keiner Trendwende sprechen. Es gäbe nur vorsichtig Optimismus. Die Fallzahlen seien zuletzt weniger stark gestiegen. Dies zeigt, dass Deutschland dem Virus nicht hilflos ausgeliefert ist. "Wir sind nicht...

  • Essen-Süd
  • 12.11.20
Ratgeber
20 Coronainfizierte müssen in Essen aktuell intensivmedizinisch behandelt werden.

20 Coronapatienten müssen intensivmedizinisch behandelt werden
Zahl der Todesopfer in Essen erhöht sich auf 69

Der Inzidenzwert ist weiter hoch. In den vergangenen sieben aufeinanderfolgenden Tagen (03.11.–09.11.) hat es in Essen 1.035 Neuinfektionen gegeben, was einen Inzidenzwert (Anzahl infizierte Personen pro 100.000 Einwohner) von 177,6 ausmacht. Das Landeszentrum Gesundheit des Landes NRW und des Robert Koch-Instituts (RKI) weisen aktuell einen Inzidenzwert von 186,4 aus. Die unterschiedlichen Inzidenzwerte resultieren aus zeitlichen Verzögerungen in der Meldekette. 1.462 Essener mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.20
  • 1
Ratgeber
63 Menschen sind inzwischen an oder in Verbindung mit dem Coronavirus verstorben. Und die Infektionszahlen sind weiterhin hoch.

Über 1.000 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen
65 Menschen in Essen an oder in Verbindung mit Corona Virus verstorben

Am Wochenende hat es in Essen  weitere Todesfälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion gegeben. Eine 90-jährige Bewohnerin des Kurt-Schumacher-Zentrum in Überruhr-Holthausen ist verstorben. Ein 82-jähriger Patient verstarb im Universitätsklinikum Essen. Bereits am Freitag (6.11.) ist ein 91-jähriger Essener im Philippusstift in Verbindung mit einer COVID-19-Infektion verstorben. Die Infektionszahlen für die Stadt sind weiter hoch. Am heutigen Montag sind in Essen 1.530 Personen mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 09.11.20
Ratgeber
Immer dabei die Alltagsmaske

Düsseldorf macht Ernst
Die Fallzahlen steigen schnell an

Die erste Stadtweite Maskenpflicht ist da. In Düsseldorf steigen die Fallzahlen  schnell an. Ab heute kontrolliert das Ordnungsamt Passanten und verhängt auch Bußgelder Die neue Stadtweite Maskenpflicht in Düsseldorf soll ab sofort mit Kontrollen des Ordnungsamts kontrolliert und durchgesetzt werden. Es sollen auch Bußgelder verhängt werden. Ohne Maske sind beim ersten Verstoß 50 Euro fällig. Die Allgemeinverfügung in Düsseldorf erlaubt im Wiederholungsfall Bußgelder bis 25.000 Euro. Eine...

  • Essen-Süd
  • 05.11.20
Politik
Lockdown

Wieder erster Lockdown Morgen in Deutschland
252 die Zahl für den nächsten Lockdown

Wieder ein erster Lockdown in Deutschland 252 der Schwellenwert für harte Maßnahmen.  Hohe Infektionszahlen im Berchtesgadener Land. Das bringt Markus Söder dazu zu handeln und einen harten Lockdown an zu ordnen.  Restaurants und Schulen werden wieder geschlossen, zur Arbeit darf man noch gehen. Ansonsten darf man sich nur im Umfeld des Wohnortes aufhalten. Angesichts extrem gestiegener Corona-Zahlen gelten im gesamten Landkreis Berchtesgaden ab Dienstag um 14.00 Uhr strikte...

  • Essen-Süd
  • 19.10.20
  • 2
Politik
NRW Regeln

Verschärfte Maskenpflicht und Sperrstunden um 23 Uhr in Hotspots
Einheitliche Maßnahmen bei Corona, Schlag für die Gastronomie

Historische Gipfel mit Angela Merkel angekündigt, es wird ein Schlag für die Gastronomie  Pressekonferenz der Länder über einheitliche Maßnahmen Eine ergänzende Maskenpflicht und eine Sperrstunde in  der Gastronomie ist im Gespräch. Neue Maßnahmen sollen schon dann doch erst greifen, wenn die Zahl der Neuinfektionen 50 pro 100.000 Einwohner in einer Region innerhalb einer Woche überschreitet. In NRW ist jeder dritte mit Corona infiziert Die erweiterte Maskenpflicht soll dort eingeführt werden,...

  • Essen-Süd
  • 14.10.20
Politik
Scharfe Maßnahmen in Essen

Von 47,4 auf 57,3 in 24 Stunden
Auch Essen ist Corona Hotspot

Jetzt also doch hoher Corona Anstieg in Essen auf 57,3 Auch Essen ist jetzt ein Corona Hotspot Nachdem das LZG noch am Samstag einen Rückgang des Inzidenzwert auf 47.4 ( -1) für Essen gemeldet hatte liegt der neue Wert nun bei 57,3 Die Stadt Essen hat jetzt aktuelle Zahlen veröffentlicht. Der Inzidenzwert von 51,4 ( laut Stadt Essen) ist erreicht. Damit ist Essen auch ein Corona-Hotspot. Mit Stand von Sonntag 11.10. sind die Zahlen laut der Stadt nochmals angestiegen In Essen haben sich in den...

  • Essen-Süd
  • 11.10.20
  • 1
Politik

Neue Hotspots in NRW
Jetzt auch in Wuppertal und Hagen , Urlaub abgesagt

Neue Hotspots in NRW Jetzt auch in Wuppertal und Hagen Seit heute zählt auch Wuppertal zu den Corona-Risikogebieten. Dort wurde jetzt der kritische Inzidenzwert überschritten. Der Krisenstab der Stadt hat am Nachmittag neue Schutzmaßnahmen bekanntgeben. Ansammlungen im Freien von mehr als 5 Personen werden untersagt. Private Feiern sind nur noch in der Größe von max. 25 Personen erlaubt. Auslöser war eine Garagenparty von 80 Jugendlichen und eine Hochzeitsfeier. Zahlreiche Neuinfektionen machen...

  • Essen-Süd
  • 08.10.20
Politik
Jens Span bei der PK

Die Zweite Welle ist da
RKI: Entwicklung der Fallzahlen in Deutschland macht mir große Sorgen

Heute aus der Pressekonferenz von Jens Span mit dem RKI RKI: Entwicklung der Fallzahlen in Deutschland macht mir große Sorgen Verdoppelung auf 4.058 registrierte Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland Gesundheitsminister Jens Spahn äußerte sich "sehr besorgt" über die stark gestiegenen Infektionszahlen. Es gebe in Berlin teilweise ein "sorgloses, ignorantes Verhalten" von Menschen, weshalb er nun auch die neuen Corona-Maßnahmen des Berliner Senats begrüßte. Insgesamt ist Deutschland...

  • Essen-Süd
  • 08.10.20
  • 2
Politik
Die Welt ist weiter gesperrt

Neue Risikogebiete ab dem 1.10
Corona weitet sich wieder stärker aus

Neue Risikogebiete ab dem 1.10 Corona weitet sich wieder stärker aus Stetig steigende Corona-Neuinfektionen jetzt hat die Bundesregierung Regionen in mehreren europäischen Ländern neu zu Risikogebieten erklärt. Die pauschale Reisewarnung für Länder außerhalb der EU wurde aufgehoben. Ganz Belgien, Island und einzelne Regionen in vielen europäischen Ländern wurden neu wegen steigender Infektionszahlen zu Corona-Risikogebieten erklärt. Das Robert Koch-Institut aktualisierte die Risikoliste, auf...

  • Essen-Süd
  • 01.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
PK NRW

Hamm, Gelsenkirchen, Remscheid, Köln
Steigende Angst in NRW ?

Angst in NRW ? Hamm, Gelsenkirchen, Remscheid, Köln Hamm ist bundesweite Spitze bei allen großen Städten in Deutschland. 88,2 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen. Als Auslöser gilt eine Großhochzeit die über mehrere Tage ging. Anscheinend ist die Familiäre Bindung wichtiger als bei einer Krankheit zu Hause zu bleiben. In Remscheid sinkende die Werte wieder. Von 51,4 auf 43,2 Remscheid liegt damit auch wieder unter der wichtigen 50er-Grenze. Hohe Infektionszahlen auch in Gelsenkirchen...

  • Essen-Süd
  • 24.09.20
Politik
In Hamm ist das Kartenhaus eingestürzt

Bundesregierung erweitert die Liste der Corona Gebiete
Neue Corona-Risikogebiete

 Gebiete in elf EU-Ländern werden als Risikogebiete neu ausgewiesen. Die Bundesregierung hat weitere Regionen in elf Ländern der Europäischen Gemeinschaft wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen zu Risikogebieten erklärt. Laut der Liste vom Robert-Koch-Instituts (RKI). Seit der letzten Änderung sind  nun die nachfolgenden Gebiete dazugekommen: Dänemark: Region Hovedstaden Frankreich: Regionen Bretagne, Centre-Val de Loire und Normandie Irland: Region Dublin Kroatien: Gespanschaft...

  • Essen-Süd
  • 24.09.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Regenbogen der Hoffnung

Wieder Corona Fälle bei KITAS in Essen
neue Corona-Fälle an drei Kitas in Essen

Neue Corona-Fälle an drei Kitas in Essen Der Evangelischen Kindertagesstätte Schniedtkamp, die Kita Schalthaus Beisen und in der Kita Im Girardet Haus sind Erzieher positiv auf das Corona Virus getestet worden. Die jeweiligen Gruppen wurden geschlossen. Die Umfeldanalysen laufen derzeit noch, Eltern wurden informiert. Es ist jeweils eine Kindergruppe und Erzieher betroffen.

  • Essen-Süd
  • 22.08.20
  • 2
Politik
Noch kein Silberstreifen am Himmel

Jetzt also doch, Urlaub und steigende Fallzahlen
40 % der neuen Corona Infektionen werden durch Urlauber verursacht

Jetzt also doch, Urlaub und steigende Fallzahlen 40 % der neuen Corona Infektionen werden durch Urlauber verursacht Die neuen Zahlen des Robert Koch-Instituts stand 19.8.  1510 Neuinfektionen in 24 Stunden. Mittlerweile haben sich fast 40 Prozent der zuletzt in Deutschland positiv auf das Corona Virus getesteten Menschen wohl im Ausland angesteckt. Am häufigsten kamen die Reisenden aus dem Kosovo, Kroatien, Bulgarien, Bosnien-Herzegowina und auch wieder die Türkei. Für die Türkei wurden die...

  • Essen-Süd
  • 19.08.20
  • 3
LK-Gemeinschaft

Wer kann das verstehen?
Positiver Corona Fall in KITA Essen Werden

Positiver Corona Fall in KITA Essen Werden Nach einem positiven Corona Fall eines Kindes wurde die ganze Gruppe in Quarantäne. Soweit so gut. Aber wieso wird bei dem Erzieher kein Corona Test durchgeführt? Das ist doch nach den allgemeinen Vorgaben für Pflegeberufe und Erzieher so vorgesehen. Man hört immer wieder von Mitarbeitermangel, wird der Mitarbeiter nicht gebraucht? Selbst wenn man nach fünf Tagen einen weiteren Test macht, dann wäre der Mitarbeiter nach fünf Tagen wieder verfügbar und...

  • Essen-Süd
  • 17.08.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Quelle RKI

Die meisten Corona Fälle gibt es in NRW
Weiter steigenden Corona Fälle

Corona Fälle steigen in  NRW  Deutschlandweit am stärksten an. NRW hat nach dem Ort Dingofing in Bayern die meisten  Corona Fälle.  Herne führt nach Bochum in NRW die Liste an. Seit dem Ausbruch der Epidemie hatten sich in NRW insgesamt 53.661 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Es gab 1.772 Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Allerdings sind nach dem Robert-Koch-Institut (RKI) auch bereits 47.055 Corona-infizierte genesen. Täglich weiter steigende...

  • Essen-Süd
  • 14.08.20
LK-Gemeinschaft
Immer noch da

Nur noch drei Corona-Hotspots in Deutschland
Kreis Kleve ist zurzeit Hotspot in NRW

"Nur" noch drei Corona-Hotspots in Deutschland, Kleve ist zurzeit Hotspot in NRW Das Robert-Koch-Institut meldet 879 neue bestätigte Coronavirus-Infektionen. Die Gesamtzahl der Fälle in Deutschland steigt damit weiter an auf 211.281. Das ergibt einen R Wert 1,09. Laut RKI gibt es in Deutschland zurzeit drei Hotspots mit Zahlen von über 25 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Der Landkreis Dingolfing-Landau in Bayern  Mit 90,4 (Fälle pro 100.000 Einwohner), in...

  • Essen-Süd
  • 04.08.20
  • 4
LK-Gemeinschaft
Dubai

Reisen ins Ausland war ein Fehler
Für Deutschland ist es jetzt zu spät

Reisen ins (Europäische) Ausland war ein Fehler Für Deutschland ist es jetzt zu spät Für Deutschland ist es zu spät, so Markus Söder in einem ZDF Interview. Damit bezieht er sich auf die steigenden Corona Fallzahlen in Deutschland durch Urlaubsrückkehrer nicht nur aus Risikogebieten. Zwar hätten sich die Länder abgestimmt, aber Tests bei der Widereinreise nach Deutschland wurden nur lückenhaft, oder noch gar nicht eingeführt. Für Bayern gibt H. Söder „Entwarnung“, die Ferien in Bayern beginnen...

  • Essen-Süd
  • 31.07.20
Politik
Wie ein Fluß, viele kleine Quellen geben das große ganze

Steigende Infektionen ab Montag jetzt doch kostenlose Pflichttests
Verpflichtende Test für Urlaubs Rückkehrer aus Risikogebieten

Steigende Infektionen ab Montag jetzt doch kostenlose Pflichttests Verpflichtende Test für Urlaubs Rückkehrer aus Risikogebieten Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen sich ab Montag auf das Virus testen lassen müssen. Gesundheitsminister Jens Spahn hat nun eine solche Testpflicht angeordnet. Wir müssen verhindern, dass Reiserückkehrer unbemerkt andere anstecken und so neue Infektionsketten auslösen, sagte Jens Span. Die Tests sollen für die Reisenden kostenfrei sein. Die...

  • Essen-Süd
  • 28.07.20
LK-Gemeinschaft
Urlaubsflieger

100 Euro bei oben ohne
Mallorcas Angst vor einem neuen Hotspot

100 Euro bei oben ohne Mallorca und die Balearen verschärfen die Regeln Ab heute werden auf Mallorca und anderen Balearen-Inseln wieder strengere Corona-Schutz-Verordnung gelten. Bei Verstößen drohen Bußgelder Die Balearen-Regierung reagiert damit auf den allzu sorglosen Umgang vieler Touristen mit der Infektionsgefahr. Masken müssen dann fast überall im öffentlichen Raum getragen werden. Auch im Freien. Selbst in privaten Pkw müssen Mund und Nase bedeckt werden, wenn die Mitfahrenden nicht im...

  • Essen-Süd
  • 13.07.20
LK-Gemeinschaft
Virus erschnüffeln

Bald neuer Corona Schnelltest?
Spürhunde suchen nach Corona Viren

Die Bundeswehr bildet in einem Test Corona Diensthunde aus.  Corona Test mit Spürhunden Ein Forschungsprojekts in Zusammenarbeit mit der Stiftung Tierärztliche Hochschule (TiHo) Hannover hat begonnen. Dieses soll zeigen, ob die Diensthunde der Bundeswehr eine Infektion mit dem Coronavirus am Geruch von Speichelproben erkennen können. Spürhunde können an der molekularen Zusammensetzung eines Geruchs nicht nur Sprengstoffe oder Drogen wahrnehmen, sondern auch die drohende Unterzuckerung von...

  • Essen-Süd
  • 06.07.20
LK-Gemeinschaft
warn App
2 Bilder

Corona App
Bringt die Corona App überhaupt etwas?

Groß wird die App vom Gesundheitsministerium beworben. 14 Millionen haben diese App auf ihrem Smartphone installiert. Man schaut täglich darauf und sieht, Niedriges Risiko. Das sollte beruhigen, aber... 14 Millionen habe die App geladen, aber nur 300 Personen, haben bis jetzt der App gesagt, ich bin infiziert. Man Denke an die Fleischfabriken, da gab es doch schon 1500 Fälle. Laut dem RKI gibt es in NRW 43660 Fälle.  Wer hat sich da denn nicht eingetragen? So kann die App wirklich nichts...

  • Essen-Süd
  • 03.07.20
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.