Trickbetrüger erbeuteten fünfstellige Summe von Bergerhausener Seniorin

Wie kann man nur seinen Enkel (Sohn ...) am Telefon nicht erkennen?! Nun, zum Beispiel indem man schwerhörig ist. Aus diesem und aus anderen Gründen fallen immer wieder Senioren auf den sogenannten Enkeltrick herein. Jüngere sollten mit ihrem "Wie kann man nur..." lieber etwas vorsichtiger sein.

Gerade erst meldet die Essener Polizei einen krassen Fall, bei dem eine alte Dame um einen fünfstelligen Geldbetrag betrogen wurde.
Mit der fiesen Mache des Enkeltricks ergaunerten am Freitagmorgen (15. Juni) Trickbetrüger eine hohe Summe Bargeld von einer Seniorin in Bergerhausen. Gegen
10.30 Uhr erhielt die Essenerin einen Telefonanruf. Ein Mann, der sich als ihr Sohn ausgab, bat sie um finanzielle Unterstützung. Nach seinem Versprechen, die geforderte fünfstellige Bargeldsumme später zurücküberweisen zu wollen, willigte die Seniorin der Leihgabe ein.
Auf Anweisung des Anrufers suchte die Essenerin ihre Hausbank auf. Bei der Rückkehr an ihrer Wohnanschrift meldete sich die Seniorin unmittelbar bei ihrem angeblichen Sohn, der fortlaufend in der Telefonleitung geblieben war. Dieser gab vor, dass ein Mitarbeiter der Commerzbank bereits vor ihrer Wohnungstür stehen und das Geld an sich nehmen würde.
Gegen 11.30 Uhr übergab die Seniorin dem angeblichen Mitarbeiter die geforderte Summe in einem Briefumschlag. Anschließend entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung.
Er kann wie folgt beschrieben werden: Er ist circa 45-50 Jahre alt und soll in etwa 1,70 Meter groß gewesen sein. Der Mann hatte ein osteuropäisches Aussehen und eine korpulente, dickliche Statur. Er war dunkel gekleidet. Der Ermittler des zuständigen Kommissariats sucht weitere Zeugen die den unbekannten Mann, im Bereich am Krausen Bäumchen und Ahrfeldstraße gesehen haben.
Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt die Polizei unter 0201-8290 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.