Erster Essener Firmenlauf startet im Sommer

Am 9. Juni steigt in Essen ein neues Sportevent, das das Zeug dazu hat, zur neuen Laufattraktion in Essen zu werden. Um 19 Uhr treten bis zu 5.000 erwartete Teilnehmer an den Start des ersten Essener Firmenlaufs. Das von Laufsport Bunert und der Athletic Marketing GmbH organisierte und von RWE und der WAZ Mediengruppe maßgeblich gesponserte Event gibt allen Mitarbeitern hiesiger Unternehmen, Behörden und Institutionen die Möglichkeit, sich in Teams mit mindestens drei Personen aber auch alleine sportlich zu betätigen. Die 5,5 Kilometer lange Strecke führt durch den Essener Süden bis in den Grugapark. Auf der der „After-Run“-Party mit der Band „Lecker Nudelsalat“ können neue Kontakte außerhalb der Büros geknüpft werden. Dabei sollen Spaß und Freude der Teilnehmer und natürlich der Teamgeist und nicht die Bestzeit im Vordergrund stehen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.essener-firmenlauf.de Auf dem Foto (v.l.): Klaus Diekmann (Zweiter Vorsitzender des Leichtathletik Verbandes Nordrhein/Kreis Essen), Marc Böhme (Geschäftsführer Laufsport Bunert Essen), Peter Lange (Mitglied der Geschäftsleitung der WAZ Mediengruppe), Sebastian Ackermann (Leiter Kommunikation RWE Deutschland AG) und Jörg Bunert (Geschäftsführer Athletic Marketing GmbH). Foto: Hügens

Autor:

Dirk Bütefür aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.