Unbefugte sorgen nachts für volles Flutlicht am Sportplatz Meisenburgstraße

Fortuna Bredeneys Mannschaften nutzen den neuen Kunstrasen an der Meisenburgstraße. Für die nächtliche Beleuchtung ist der Verein aber nicht verantwortlich, wird betont.
  • Fortuna Bredeneys Mannschaften nutzen den neuen Kunstrasen an der Meisenburgstraße. Für die nächtliche Beleuchtung ist der Verein aber nicht verantwortlich, wird betont.
  • Foto: Gohl
  • hochgeladen von Sabine Pfeffer

Flutlicht nachts um halb zwei? Da wundern sich die Anwohner des Sportplatzes an der Meisenburgstraße nicht nur, sie fühlen sich auch gestört. Der Urheber, der schon mehrfach für volle Beleuchtung zur falschen Zeit gesorgt hat, ist aber offenbar nicht zu ermitteln.

"Es war nicht das erste Mal", sagt ein Anwohner. Zum Beispiel in der Nacht vom 7. auf den 8. April sei die Lichtanlage eingeschaltet gewesen. Von ihm darauf angesprochene Sportler hätten sich aber ratlos und nicht zuständig gezeigt.
Auch gegenüber dem Süd Anzeiger betont man bei Fortuna Bredeney, von deren Mannschaften der Platz mit seinem neuen Kunstrasen genutzt wird, dafür nicht verantwortlich zu sein: "Wir haben gar keine Schlüsselgewalt, die liegt bei der Stadt." Einen Platzwart gebe es derzeit auch nicht.

Jasmin Trilling, Pressereferentin der Stadt, erklärt auf Nachfrage gegenüber dem Süd Anzeiger, dass sich offenbar Unbefugte Zutritt zu der Sportanlage verschafft hätten: "Es wurden keine Schäden angerichtet, aber wir überprüfen jetzt alles, um zusätzliche Sicherungen einzurichten."
Einen neuen Platzwart werde es erst nach Fertigstellung aller Umbauten geben.

Autor:

Sabine Pfeffer aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen