NRW-Innenminister Herbert Reul eröffnete am Haus Scheppen die Motorradsaison
„Überschätzen sie Ihre Fahrkünste nicht“

NRW-Innenminister Herbert Reul besuchte mit dem Essener Polizeipräsidenten Frank Richter den Motorradtreff am Haus Scheppen.
Foto: Henschke
  • NRW-Innenminister Herbert Reul besuchte mit dem Essener Polizeipräsidenten Frank Richter den Motorradtreff am Haus Scheppen.
    Foto: Henschke
  • hochgeladen von Daniel Henschke

Zum Auftakt der Motorradsaison lud die Polizei zum traditionellen Biker-Tag. NRW-Innenminister Herbert Reul besuchte den bekannten Treffpunkt am Haus Scheppen.

Gemeinsam mit anderen Trägern der Verkehrssicherheit veranstaltete die Kreispolizeibehörde Essen diesen Aktionstag zur Sensibilisierung für die Gefahren des Straßenverkehrs. Gut 200 Motorradfahrer waren erschienen, um sich an verschiedenen Ständen zu informieren über die Auswirkung hoher Geschwindigkeit, über Fahrsicherheitstrainings und die Bedeutung von reflektierender Kleidung.
Minister Reul zeigte sich begeistert vom Ambiente am Baldeneysee und warb für mehr Verständnis und Toleranz zwischen Verkehrsteilnehmern: „Alle sollten aufeinander achten.“ 2018 kamen in NRW 74 Motorradfahrer bei Unfällen zu Tode. Insgesamt 1.458 Personen wurden bei Motorradunfällen verletzt. Da blieb Herbert Reul nur eine dringende Warnung: „Überschätzen sie Ihre Fahrkünste nicht.“ Zugleich aber wünschte der Minister den Motorradfahrern viel Spaß bei ihren Touren durch das schöne Nordrhein-Westfalen: „Sie alle teilen eine Leidenschaft. Das verbindet.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen