Was hat die Kopfweide mit uns Männern gemeinsam?

Anzeige
Durch das ständige Entfernen der Kopftriebe verdickt der Stamm oben und die typische Form der Kopfweide entsteht.

Durch den ständigen Verlust der Kopfhaare vergrößert sich die Kopfhaut und die typische Glatze des Mannes entsteht.
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
4.125
Peter van Rens aus Oberhausen | 13.03.2018 | 17:55  
4.184
Manfred Wittenberg aus Düsseldorf | 13.03.2018 | 18:13  
31.404
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 13.03.2018 | 18:37  
49.475
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 13.03.2018 | 18:50  
4.125
Peter van Rens aus Oberhausen | 13.03.2018 | 19:13  
35.010
Jürgen Daum aus Duisburg | 13.03.2018 | 21:45  
Jens Steinmann aus Herne | 14.03.2018 | 11:35  
40.889
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.03.2018 | 17:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.