Spezialeinsatzkommando beendete die Situation
Abschiebung eskalierte

Im Rahmen einer geplanten Abschiebung der Zentralen Ausländerbehörde der Stadt Mülheim am 17. Oktober gegen 5.45 Uhr auf dem Frohnhauser Weg zog sich eine 39-jährige Mutter mit ihrem 16-jährigen Sohn in ein Zimmer einer Wohnung im Obergeschoss zurück. Zwei weitere Kinder der Mutter (10, 19) nahm die Polizei bereits vorher in ihre Obhut.

Die Mutter hielt sich ein Messer an den Hals, sodass die Polizei weder eine Gefahr für die 39-Jährige selbst, noch für den Sohn oder unbeteiligte Personen ausschließen konnte.
Mehrere Streifenwagen, die Feuerwehr Mülheim sowie ein Spezialeinsatzkommando wurden zur Tatörtlichkeit hinzugezogen. Das Haus wurde von der Polizei geräumt. Gegen 8.50 Uhr beendete das Spezialeinsatzkommando die Gefahrensituation.
Die Familie wurde zunächst vor Ort ärztlich betreut und anschließend der Stadt Mülheim übergeben. Die Polizei ermittelt gegen den 16-Jährigen und gegen die 39-Jährige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.
Für die Zeit des Polizeieinsatzes wurden mehrere Straßen rund um den Frohnhauser Weg komplett gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.