Auffahrunfall im Westviertel - kein Führerschein und abgefahrene Reifen

Am Montagnachmittag, 13. August um 17.20 Uhr, kam es zu einem Auffahrunfall auf der Hans-Böckler-Straße.

Der 20-jährige Autofahrer befuhr die Hans-Böckler-Straße in Richtung Norden. Als die Wagen vor ihm zu stehen kamen, wollte er scheinbar abbremsen, dies gelang allerdings nicht rechtzeitig. So fuhr der BMW-Fahrer auf einen VW Touran auf und schob diesen weiter in einen Peugeot 208. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin des 20-Jährigen schwer verletzt. Der 41-jährige VW-Fahrer klagte ebenfalls über Schmerzen, konnte aber nach der Behandlung durch Rettungskräfte vor Ort entlassen werden.

Die Überprüfung des 20-Jährigen ergab, dass er keinen gültigen Führerschein besitzt. Zudem war das Auto nicht verkehrstüchtig. Neben den Bremsen, die scheinbar versagt hatten, stellten die Beamten fest, dass die hinteren Reifen keine ausreichende Profiltiefe mehr hatten. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Autor:

Claudia Grosseloser aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.