Bunker Altendorf

http://www.derwesten.de/staedte/essen/bund-sucht-kaeufer-fuer-hochbunker-in-altendorf-id8386650.html

Das Verkaufschild ist mir gestern wieder aufgefallen und ich habe mich an einen Bericht im Fernseh erinnert, da wurde so ein Bunker (da kühl + dunkel) für Käseherstellung und Lagerung genutzt, eine Gaststätte zur Verkostung der Erzeugnisse gab es.....

Um alten Gebäude wieder zu beleben, einer neuer Nutzung zu zu führen,
braucht es dafür immer Käufer/Investoren?

Ist man (STADT/LAND/Bund) so eingefahren, unflexibel einmal neue Wege einzuschlagen.

Müssen wir Bürger uns wieder zu Genossenschaften zusammen schließen,
um Geld, Menschen, Projekte auf den Weg zu bringen?
Und Gebäude die uns wichtig sind, nicht aus der Hand zu geben?

Ich würde mich über eine rege Beteiligung an dem Thema freuen.

Autor:

Sigrid Hellweg aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen