RWE in Velbert gegen KFC Uerdingen
Spitzenreiter beim Schlusslicht klarer Favorit

Innenverteidiger Daniel Heber (r.) hat nach seinem grippalen Infekt noch Trainingsrückstand.
  • Innenverteidiger Daniel Heber (r.) hat nach seinem grippalen Infekt noch Trainingsrückstand.
  • Foto: Markus Endberg
  • hochgeladen von Michael Köster

Das leistungsgerechte 1:1 im Nachbarschaftsderby gegen Rot-Weiß Oberhausen hat bei Rot-Weiss Essen nicht großartig nachgewirkt. Die Truppe von Trainer Christian Neidhart hat aus den vergangenen sieben Spielen 19 von 21 möglichen Punkten geholt, führt weiterhin die Tabelle der Fußball-Regionalliga West an und hat bereits gegen alle Spitzenteams gespielt. Erster Verfolger ist nun der Wuppertaler SV, der aber bereits eine Partie mehr ausgetragen hat als RWE und RWO.

Dem Spitzenspiel folgt nun allerdings eine Bewährungsprobe anderer Art: Die Essener müssen am heutigen Samstag (14 Uhr) beim Schlusslicht KFC Uerdingen antreten. Seit dem ersten Spieltag trägt der von Finanznöten geplagte ehemalige Bayer-Werksclub die Rote Laterne und hat nicht einmal ein richtiges Heimspiel. Da sich das altehrwürdige Grotenburg-Stadion in Krefeld im Umbau befindet, hat der KFC in dieser Spielzeit im Stadion Velbert eine Bleibe gefunden. Da dort aber nur 2.100 Zuschauer zugelassen sind, können lediglich 600 RWE-Fans live dabei sein. Somit dürfte für viele Anhänger der Livestream von staige.tv eine willkommene Alternative sein.

Erster Saisonsieg für den KFC

Natürlich sind die Rot-Weissen haushoher Favorit, alles andere als der fünften Auswärtssieg in Folge wäre eine Enttäuschung. Allerdings ist der Tabellenführer seit Mittwochabend gewarnt: Im Nachholspiel gegen die Sportfreunde Lotte feierten die Uerdinger ihren ersten Saisonsieg. Charles Atsina und Ouadie Barini machten binnen drei Minuten den 2:0-Erfolg perfekt.
Bei RWE ist personell wohl keine Veränderung zu erwarten: Innenverteidiger Daniel Heber, der gegen RWO kurzfristig ausgefallen war, trainiert zwar wieder, hat aber nach seinem grippalen Infekt noch Trainingsrückstand.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen