Zeugen gesucht
Schwerer Raub auf einem Tankstellengelände in Schalke

40-jähriger Tankstellenbesitzer wurde am Donnerstagabend. 14. Februar 2019 gegen 22:05 Uhr von zwei bisher unbekannte Männer auf dem Tankstellengelände an der Schalker Straße beraubt.

Der Tankstellenbesitzer war nach seinem Feierabend auf dem Weg zu seinem Pkw, als die Unbekannten plötzlich hinter dem Tankstellengelände auftauchten und seine Umhängetasche forderten.

Der 40-Jährige weigerte sich seine Tasche herauszugeben.

Daraufhin sprühte ihm einer der Unbekannten Pfefferspray ins Gesicht. Außerdem traktierten die Männer den Gelsenkirchener mit Tritten gegen seine Beine.

Als er zu Boden fiel, wurde ihm seine Tasche entrissen. Das Duo flüchtete mit der Tasche in unbekannte Richtung.

Die beiden Flüchtigen waren circa 180 cm groß und schwarz gekleidet. Einer trug eine schwarze Kappe mit dem Logo der "New York Yankees" und einen schwarzen Schal.

Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zu den Flüchtigen und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/ 365 - 8112 (KK21) oder - 8240 (Kriminalwache).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen