Lightpainting im Nordsternpark
#der Pott leuchtet

11Bilder

Auch in diesem Jahr ließen die Lichtkünstler, Claudia Weller und Thomas Jaenisch, von der Gruppe #der Pott leuchtet, den Nordsternpark erstrahlen.

Wir freuten uns über die Einladung.
Um ein Lightpainting anzufertigen wird bei dunkler Umgebung mit längerer Belichtungszeit fotografiert. Ein Stativ, ein Fernauslöser und eine Kamera mit Bulb-Modus sind zwingend erforderlich. Zum Abdecken des Objektives, während der Belichtung, ist ein dunkles Tuch notwendig. Mit dem Tuch wird das Objektiv zwischen den einzelnen Szenen abgedeckt, während die Kamera weiter belichtet.
Die Belichtung einer Szene kann 10 Min. und länger dauern.

Mit Pixelstick, selbstgebautem Led-Equipment, Stahlwolle und Pyrotechnik kreierten Claudia und Thomas ihre Kunstwerke.
Auch dieses Mal entstanden wieder faszinierende Kompositionen, welche die Teilnehmer zum Staunen brachten.
Vielen Dank an das Team.

Fotos: Anne und Achim Goergens

Internetauftritt derGruppe
Beitrag 2016

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen