Film-Präsentation
„Solingen 1993 – 25 Jahre danach“

Das Plakat zum Filmabend.

Oya Erken-Biesler, Geschäftsführerin des Deutsch-Türkischen Freundeskreises Gelsenkirchen (DTF), und Wiltrud Apfeld, Leiterin des Kulturraums „die flora“, freuen sich, den mit dem Deutschen Generationenfilmpreis ausgezeichneten Film „Solingen 1993 – 25 Jahre danach“ am Mittwoch, 2. Oktober, um 18 Uhr im Kulturraum „die flora“, Florastraße 26, zu zeigen.

Der DTF wurde als Reaktion auf die Anschläge in Solingen und Mölln gegründet und steht seitdem für eine tolerante, vielfältige und lebendige Gesellschaft in Gelsenkirchen.
Sowohl dem DTF als auch dem Kulturraum „die flora“ ist es ein Anliegen, mit der geschichtlichen Auseinandersetzung den interkulturellen Dialog zwischen den unterschiedlichen Kulturen in Gelsenkirchen zu fördern und zu gestalten.
Nach dem Film besteht Gelegenheit zur Diskussion mit den Filmemachern.
Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Kartenreservierungen und Infos sind möglich unter Telefon 1699105.

 Solingen 1993

Am 29. Mai 2018 jährte sich der rechtsextrem motivierte Solinger Brandanschlag zum 25. Mal. 1993 verloren in dem Brand, der in dem Haus der türkischstämmigen Familie Genç gelegt wurde, fünf Frauen und Kinder ihr Leben; 17 weitere Personen wurden teilweise schwer verletzt. In Gedenken an die Tat entstand unter der Regie von Ömer Pekyürek ein 26 Minuten langer Spielfilm, der 2019 mit dem Deutschen Generationenfilmpreis ausgezeichnet wurde.
Die Filmhandlung beginnt im Jahr 2018 mit der Bitte einer Lehrerin an sieben Schüler unterschiedlicher Herkunft, mit ihren Eltern darüber zu sprechen, wie diese den Anschlag 1993 erlebt haben. Neben diesen Erfahrungsberichten werden auch aktuelle Formen des Rassismus aufgezeigt. Deutlich wird immer wieder die Angst der nicht deutschstämmigen Bürger, dass es erneut zu einem solchen Anschlag kommen kann.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.