Augenerkrankungen bei Menschen mit Diabetes mellitus

MHB lädt an Diabetes Erkrankte zum Stammtisch

Am Mittwoch, dem 13. Februar 2019 treffen sich Menschen mit Diabetes mellitus zum nächsten Stammtisch im Sankt Marien-Hospital Buer. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen dieses Mal Augenerkrankungen. Sie beginnt um 17 Uhr im Raum B 4 a im Sankt Marien-Hospital Buer, Mühlenstraße 5-9, 45894 Gelsenkirchen. Referent ist Dr. med. Horst Saborosch, niedergelassener Augenarzt in Gelsenkirchen.
Eine Anmeldung ist für den Besuch der Veranstaltung nicht erforderlich.

Augenerkrankungen sind bei Menschen mit Diabetes mellitus häufige Komplikationen. Die diabetischen Veränderungen am sogenannten Augenhintergrund sind weltweit gesehen die häufigste Ursache für das Erblinden neben dem grünen Star (Glaukom). Regelmäßige Kontrolluntersuchungen der Augen bei Patienten mit Diabetes mellitus sind erforderlich, um beginnende Augenveränderungen, die der Betroffene im Regelfall nicht merkt, zu erkennen und zu behandeln, um Schlimmeres zu verhindern. Dr. Saborosch wird über diese Erkrankung, deren Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten referieren und an einem Augenmodell anschaulich demonstrieren.

Für weitere Informationen: Ute Kwasnitza, Unternehmenskommunikation, Tel. 0209 172-3157

Autor:

Wolfgang Heinberg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.