Hans-Sachs-Haus kann wieder besichtigt werden - auch Stadtrundfahrten
Touristische Angebote

Es gibt wieder Führungen im Hans-Sachs-Haus.

Die ersten touristischen Angebote in Gelsenkirchen starten wieder. Nachdem die „Weiße Flotte“ ihre Linien- und Rundfahrten auf dem Rhein-Herne-Kanal ab Nordsternpark und dem Hafen Graf Bismarck wieder aufgenommen hat, bietet die Stadt ab Juli auch die Führungen durch das Hans-Sachs-Haus an.

An jedem dritten Freitag im Monat bis Jahresende wird die stadtgeschichtliche Ausstellung präsentiert. Dabei steht die Führung in jedem Monat unter einem anderen Schwerpunktthema.
Los geht es am 17. Juli um 15.30 Uhr mit dem Schwerpunkt „Historische Persönlichkeiten – Gesichter der Stadt Gelsenkirchen“. Am 21. August steht dann der „Bergbau in Gelsenkirchen“ im Mittelpunkt des Rundgangs.
Die Teilnahme kostet 2 Euro. Die Tour dauert etwa 120 Minuten. Anmeldung und Karten an der Stadt- und Touristinfo im Hans-Sachs-Haus. Aus Gründen der Nachverfolgbarkeit müssen sich die Teilnehmer registrieren. Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Die Zahl der Buchungen ist auf acht begrenzt. Es wird empfohlen, einen Mundschutz zu tragen.
Auch die Stadtrundfahrten im Doppeldeckerbus finden wieder statt, wie immer am ersten Sonntag im Monat ab Gelsenkirchen Busbahnhof und am vierten Sonntag ab Busbahnhof Buer. Auch hier werden die Teilnehmer registriert, beim Einstieg ist ein Mundschutz zu tragen und die Zahl der angebotenen Plätze ist beschränkt.
Alle Informationen und Buchungen im Netz unter gelsenkirchen.de in der Rubrik Freizeit oder an der Stadt- und Touristinfo im Hans-Sachs-Haus unter Telefon 169-3968 oder 169-3969.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen