Zwei Essener spitze über die Langstrecken
In Sieben-Meilen-Stiefeln durchs Revier

2Bilder

Die eine schnelle und ausdauernde Läuferin ist Felicitas Vielhaber, Siegerin des Halbmarathons in Gelsenkirchen 2018, der andere ist Muharrem Yilmaz, ehemaliger Marathon-Europameister AK 40. Beide stammen aus Essen und ziehen sich am 19. Mai für den Vivawest-Marathon die Sieben-Meilen-Stiefel an.

Sie begeben sich auf den Weg, Großes zu leisten. Zwar ist die Teilnahme an einem Laufereignis für Felicitas Vielhaber nichts besonderes, denn die Mutter dreier Kinder, erlebt Laufen wie Alltag. "Ich wohne in Essen am Baldeneysee", erzählt die Sportlerin. Innerhalb von 5 Minuten sei sie auf ihrer Strecke. Manchmal geht es rund um den See. "Aber auch Richtung Werden ist das richtig schön." Da auch ihr Mann begeisterter Läufer ist, geben sie sich manchmal "die Klinke in die Hand", damit das Trainingspensum erreicht werden kann. An fast jedem Wochenende der Saison nimmt die Familie an einem Volkslauf teil, die Kinder, drei, sechs, und acht Jahre alt, laufen dann bei den Bambini- oder Schülerläufen mit. Klar, dass in einem solchen Umfeld, die Kondition gut gedeihen kann.

Von Kindesbeinen an läuft Vielhaber, startet nun schon zum 6. Mal für den TuSEM beim Vivawest-Marathon. Aber auch darüberhinaus ist die heute 36-Jährige erfolgreich. 2016 zum Beispiel wurde sie westdeutsche Meisterin über ihre Paradestrecke. Wenn sie durchs Revier läuft, vom Gelsenkirchener MiR zur Zeche Zollverein, dann Richtung Bottrop und Gladbeck - und dann wieder zum MiR, dann kann sie sich des Applaus der Zuschauer sicher sein. Besonders freut sich die Gladbecker Realschullehrerin auf ihre Schüler an der Strecke, die sie jährlich anfeuern. Und man kriege "Gänsehaut beim Zieleinlauf bei Musik am MiR." Vielleicht kann sie in diesem Jahr ihren Titel über den Halben verteidigen.

Läufer für Rekordversuch gesucht

Mit Muharrem Yilmaz geht ein wahrer Langstreckenspezialist an den Start. Und der hegt in diesem Jahr einen besonders großen Plan. Er will den deutschen Marathonrekord knacken - allerdings mit einer Mannschaft. Dafür will er mit 21 Läufern, die einen Schnitt von 3,03 Minuten über 2 Km schaffen, die Topzeit von Arne Gabius (2:08,33 aus dem Jahr 2015) unterbieten. 
Antreten wird für den Verein Ayyo Team Essen e.V., der erste gegründete multikulturelle Leichtathletikverein in Deutschland. "Es gibt keinen anderen", sagt Yilmaz. Das passt zum Anspruch des Events, besonders bunt zu sein.

Seit 20 Jahren läuft der 47-Jährige schon Marathon, seine persönliche Bestzeit liegt bei 2:31,0 Stunden. Doch die Strecke durch die vier Revierstädte sei zu anspruchsvoll für Rekorde. "Richtung Essen geht es rauf, runter, links, rechts und über Kopfsteinpflaster." Außerdem habe man im Nordsternpark Schotter, das alles stehle Geschwindigkeit. 

Für den Rekordversuch der Mannschaft benötigt er noch Aktive, die zwei Kilometer in rund 6,06 Minuten drauf haben. (p. Anm.: Der Chronist ist schon mal raus.) Aber bereits 15 Läufer, die das durchhalten, und sich den Staffelstab weiterreichen können, hat der Verein schon, die weiteren werden gesucht. Muharrem Yilmaz, der mal Europameister in der AK 40 (2:38,0) war, ist zuversichtlich: "Das ist machbar, mit einem kleinen Bisschen Unterstützung können wir das schaffen."
Wer interessiert ist, schreibt an m.yilmaz(at)ayyoteam.com. Training ist dienstags um 18 Uhr, auf der Anlage Am Hallo in Essen. Aber auch am Sonntag läuft die Truppe.

Man muss schon sehr begeistert sein, um auf dem Niveau dieser beiden Athleten zu sein, und sich dort zu halten. Felicitas Vielhaber findet schöne Worte für den Sport: "Laufen macht supergute Laune. Man geht raus, hat eine Stunde für sich, der Kopf ist wieder frei, man ist entspannter."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen