U 21 Europameisterschaft 2015 in Tschechien: Deutschlands U21 nach 27 Jahren wieder bei Olympischen Spielen dabei.

Bei den XXIV. Olympischen Spielen 1988 in Seoul vom 14. September bis 1. Oktober wurde ein Fußballturnier für Männermannschaften ausgetragen.
16. Mannschaften nahmen an diesem Turnier teil, darunter war auch die Auswahl des DFB unter Trainer Johannes Löhr der 1978 mit dem 1. FC Köln Deutscher Meister wurde.

Das DFB – Team spielte in der Gruppe A und gewann am 17. September durch Tore von Wolfram Wuttke, 1. FC Kaiserslautern († 1. März 2015 in Lünen), und zwei Treffer von Frank Mill, Borussia Dortmund.

Zwei Tage später spielte man gegen Tunesien und ging bereits in der vierten Minute durch Roland Grahammer, FC Bayern München mit 0:1 in Führung. Durch einen Foulelfmeter glich Tunesien in der 26. Minute aus. Holger Fach, Bayer Uerdingen. Frank Mill und Wolfram Wuttke sorgten für ein 1:4.

Das letzte Gruppenspiel fand am 21. September gegen Schweden statt, hier gab es eine 2:1- Niederlage, das Tor für die DFB – Auswahl erzielte Fritz Walter vom VfB Stuttgart. Deutschland belegte den zweiten Platz in der Gruppe A, und gewann im Viertelfinale gegen Sambia, durch drei Treffer von Jürgen Klinsmann vom VfB Stuttgart und Wolfgang Funkel, Bayer Uerdingen mit 4:0.

Im Halbfinale traf man auf Brasilien, Holger Fach brachte die Deutsche – Elf in der 50. Minute 0:1 in Führung, doch Brasilien glich in der 79. Minute aus. So kam es zum Elfmeterschießen das man mit 3:2 Verlor.

Um Platz drei und vier traf das DFB – Team auf Italien und gewann durch Tore von Jürgen Klinsmann 6. Minute, Gerhard Kleppinger von Bayer Uerdingen 17 und Christian Schreier von Bayer 04 Leverkusen in der 70 mit 0:3 und holten die Bronze Medaille.

Deutschland im EM - Halbfinale.

Aber das Team von Horst Hrubesch Qualifizierte sich bei der U21 EM in Tschechien gegen Tschechien vor 18.000 Zuschauer in Prag nicht nur für die Olympischen Spiele 2016 in Rio, sondern schaffte durch ein 1:1 auch den Einzug als Gruppen zweiter ins EM – Halbfinale.

Gruppe A:

17.Juni 2015.
Tschechien – Dänemark 1:2—(1:1)
Deutschland . Serbien--- 1:1---(1:1)
20.Juni 2015
Serbien- Tschechien-------- 0:4-(0:2)
Deutschland- Dänemark---3:0-(1:0)
23.Juni 2015
Deutschland – Tschechien..1:1..(0:0)
Dänemark – Serbien…………..2:0…(1:0)

Tabelle:

1. Dänemark—--3—4:4—6
2. Deutschland.- 3---5:2--5
3. Tschechien ---3---6:3…4
4. Serbien---------3---1:7---1

Gruppe B:

18.Juni 2015.
Italien – Schweden…..1:2..(1:0)
England – Portugal…..0:1..(0:0)
21.Juni 2015
Schweden – England ..0:1..(0:0)
Italien – Portugal ……..0:0
24. Juni 2015
England – Italien
Portugal – Schweden

Tabelle:

1. Portugal…..2..1:0..4
2. England…..2.. 1:0..3
3. Schweden..2.. 2:2..3
4. Italien……..2…1:2..1

Bei der Frauen WM in Kanada zog als letzte Mannschaft der Titelverteidiger Japan gegen einen 2:1 Sieg gegen die Niederlande ins Viertelfinale ein.

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.