Benefiz-Bikertour
"Weiße Mäuse" fuhren insgesamt 2400 Euro ein

Die Spende ging an den Katholischen Kindergarten St. Elisabeth.
  • Die Spende ging an den Katholischen Kindergarten St. Elisabeth.
  • Foto: Polizei Gelsenkirchen
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Nachdem sich 133 Motorradfahrer an der traditionellen Benefiz-Bikertour "Weiße Mäuse", die vom Polizeipräsidium Gelsenkirchen bis zum Schloss Gimborn ging, beteiligt haben, ist eine Rekord-Spendensumme von 2400 Euro zusammengekommen.

Den Scheck übergaben die stellvertretende Behördenleiterin Leitende Polizeidirektorin Heidi Fahrenholz und der Organisator Polizeihauptkommissar Bernd Hämel an den Katholischen Kindergarten St. Elisabeth. Über die Spende freuten sich nicht nur Kita-Leiterin Margot Schmidt und Erzieherin Claudia Holthaus, sondern auch die 45 Kinder der Einrichtung. Mit dem Geld will die Kita einen Medienraum ausstatten, in dem die Kinder schon früh den verantwortungsvollen Umgang mit Fotokamera, Beamer und Computer trainieren sollen.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.