DRK Gladbeck +++ Supernasen im EINSATZ +++
Mantrailersuche nach vermisster Person

Rettungshund im EINSATZ

Am Montagnachmittag (23nov20) wurde die DRK Service- und Notrufzentrale Gladbeck über Alarmtelefon alarmiert für einen Rettungshundeeinsatz in Lüdinghausen (Kreis Coesfeld).

Die Polizei sucht derzeit nach dem 83- jährigen Frau aus Lüdinghausen. Gegen 14:30 Uhr hatte Sie Ihren Wohnort verlassen und ist nicht zurückgekehrt.
Der diensthabende Disponent alarmierte nach Maßnahmenkatalog die Rettungshundeteams.
Die dann in den EINSATZ - Mantrailer - entsandt wurden.
Der Mantrailer-Einsatz hatte Erfolg und die Frau wurde am Abend gefunden und dem Rettungsdienst zugeführt. Die gesuchte Frau wird im Krankenhaus in Lüdinghausen behandelt.

Gerade in den Nachtstunden sing die Temperatur rapide ab und schnelle Hilfe durch die Rettungshunde war angesagt.  

Ein toller Erfolg für unsere Rettungshunde und den ehrenamtlichen DRK Hundeführern.

Die DRK Rettungshundestaffeln in Westfalen-Lippe stehen an 365 Tagen im Jahr für Einsätze bereit.
Die Teams werden von ehrenamtlichen DRK Hundeführern und Helfern der Rotkreuzgemeinschaften gebildet.
Ein starkes EHRENAMT -
Vielen Dank für Euren unermüdlichen Einsatzwillen auch in der jetzigen Pandemielage.

Als Mantrailing bezeichnet man die Suche nach einer Person mithilfe eines Hundes und anhand eines Geruchsstoffs der Zielperson. Der Hund wird an jener Stelle angesetzt, wo man die vermisste Person zuletzt vermutet und kann sie von dort aus im Idealfall bis zum aktuellen Standort verfolgen. Für das Mantrailing werden insbesondere Gebrauchs- bzw. speziell ausgebildete Rettungshunde eingesetzt.

Autor:

Wilhelm Walter aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen