Für das Gladbecker Stadtjubiläum
Hochbunker wird verschönert

Stolze 7 x 7 Meter groß ist das Gladbecker Stadtlogo, das in luftiger Höhe am Hochbunker am Markplatz in Stadtmitte angebracht wird.
  • Stolze 7 x 7 Meter groß ist das Gladbecker Stadtlogo, das in luftiger Höhe am Hochbunker am Markplatz in Stadtmitte angebracht wird.
  • Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Einen neuen "Anzug" erhält derzeit der Hochbunker am Marktplatz in Gladbeck-Mitte.

Das Überbleibsel aus dem 2. Weltkrieg gehört zweifelsohne nicht zu den attraktiven immobilien in Gladbeck, auch wenn die Betonfassade bereits vor Jahren unter einer Aluminium-Haupt versteckt wurde. Vielmehr wurde das Bunkerinnere als Müllabladeplatz missbraucht und erst vor wenigen Monaten hinterließen Unbekannte einen unschönen Schriftzug am oberen Rand des Bauwerkes. Wie die Sprayer nach dort gelangen konnten, ist bislang unbekannt.

Jetzt aber wird es offiziell ein wenig bunter am Marktplatz. Denn der Bunker, für die Verwaltung zeichnet das "Amt für Immobilienwirtschaft" der Stadt Gladbeck verantwortlich, soll ab sofort für die Stadt Gladbeck werben. Dementsprechend wird den Bunker nun das neue Stadtlogo zieren. Und das in der beeindruckenden Größe von 7 x 7 Meter. Zwei Tage sind für die erforderlichen Arbeiten vorgesehen, bei denen auch ein Hubsteiger zum Einsatz gelangt.

Die Verschönerungs-Aktion ist natürlich Teil der Aktivitäten anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Stadt Gladbeck". Die Kosten werden seitens der Stadt Gladbeck mit 3.000 Euro beziffert. Die Kasse der Stadt Gladbeck wird aber nicht belastet, denn die Summe wird dem "Stadtjubiläums-Topf" entnommen, der von Jubiläums-Sponsoren entsprechend gefüllt wurde.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.