Zweckeler-SPD freut sich über Teilerfolg im Bereich Arenbergstraße
Markierungen für mehr Sicherheit

Neu auf der Fahrbahn aufgebrachte Richtungspfeiler sollen ab sofort im Bereich des Kreisverkehrs auf der Zweckeler Arenbergstraße für deutlich mehr Sicherheit sorgen.
  • Neu auf der Fahrbahn aufgebrachte Richtungspfeiler sollen ab sofort im Bereich des Kreisverkehrs auf der Zweckeler Arenbergstraße für deutlich mehr Sicherheit sorgen.
  • Foto: Foto: SPD-Zweckel
  • hochgeladen von Uwe Rath

Zweckel. Dem Thema "Verkehrssicherheit im Bereich Arenbergstraße" beschäftigte in den letzten Wochen den Vorstand des SPD-Ortsvereins Zweckel.

Anwohner hatten auf Probleme vor ihrer Haustüre hingewiesen. Dabei ging es um Gefährdungen durch "Falschfahrer", die konsequente Missachtung von Stopp-Schildern und nicht zuletzt auch um Geschwindigkeitsüberschreitungen, die von den Anwohner vor allen Dingen in den Abend- und Nachtstunden registriert wurden. Mitglieder des Vorstandes des SPD-Ortsvereins informierten sich daher direkt vor Ort und führten auch Gespräche mit den beschwerdeführenden Bürgern.

Und nun gibt es erste Teilerfolge, wie die beiden Zweckeler SPD-Ratsmitglieder Norbert Dyhringer als Vorsitzender des Ortsvereins zu berichten wissen. So wurden im Bereich des Kreisverkehrs Arenberg-/Tunnelstraße von der Stadt Gladbeck Maßnahmen ergriffen, die Falschfahrten in Richtung Feldhausen verhindern sollen. Und an der Kreuzung Arenberg-/Reden-/Dechenstraße wurde auch die verwitterte Haltelinie an dem dortigen Stopp-Schild erneuert. Im Bereich des genannten Kreisverkehrs soll darüber hinaus auch noch eine Sperrfläche markiert werden. Die hierfür erforderlichen Arbeiten sind aus Witterungsgründen derzeit nicht möglich, werden erst im Frühjahr 2019 durchgeführt. Bis dahin sollen erst einmal Richtungspfeile die Fahrtrichtung anzeigen. ""Das dürfe aber auch die Situation verdeutlichen," glauben Dyhringer und Omlor.

Und die beiden SPD-Politiker haben für die gestressten Arenberg-Anlieger noch eine gute Nachricht: Betreffs der beklagten Geschwindigkeitsübertretungen sind schon kurzfristig "orientierende Messungen" (Verkehrsstärken und -arten sowie Geschwindigkeiten) vorgesehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen