Auch die Anschlussstelle Gladbeck ist bald wieder frei
A 31-Baustelle wird geräumt

Gute Nachricht für Autofahrer: Die Bauarbeiten auf der Autobahn A 31 zwischen Bottrop und Kirchhellen sind so gut wie beendet. Es folgen nur noch Restarbeiten und auch die Anschlussstelle Gladbeck kann in wenigen Tagen wieder genutzt werden.
  • Gute Nachricht für Autofahrer: Die Bauarbeiten auf der Autobahn A 31 zwischen Bottrop und Kirchhellen sind so gut wie beendet. Es folgen nur noch Restarbeiten und auch die Anschlussstelle Gladbeck kann in wenigen Tagen wieder genutzt werden.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck/Bottrop. Die umleitungsgestressten Autofahrer können ein wenig aufatmen: Die Bauarbeiten auf der Autobahn A 31 zwischen den Anschlussstellen Bottrop und Kirchhellen sind so gut wie abgeschlossen. Aufgrund der Arbeiten war in den vergangenen Wochen bekanntlich auch die Anschlussstelle Gladbeck komplett gesperrt.

Am kommenden Montag, 11. März, wird die Baufirma damit beginnen, die für die Bauzeit aufgebauten Verkehrseinrichtungen wieder abzubauen. Hierfür plant die Autobahnniederlassung Hamm eine Woche ein. Im Laufe der Woche wird dann auch wieder die Anschlussstelle Gladbeck frei gegeben.

Der Streckenabschnitt der A 31, der in den zurückliegenden Monaten saniert wurde, ist insgesamt 5,5 Kilometer lang. Jetzt stehen lediglich noch Restarbeiten an, für die aber nur Tagesbaustellen eingerichtet werden müssen.
Neben der Fahrbahn wurde auch ein Brückenbauwerk saniert. Die Investitionssumme, das Geld stammt aus Bundesmitteln, gibt der Landesbetrieb "Straßen.NRW" mit 15 Millionen Euro an. Der betroffene Streckenabschnitt, der 1987 für den Verkehr freigegeben wurde, wird täglich von rund 53.000 Kraftfahrzeugen genutzt. Der Anteil des Schwerlastverkehrs liegt bei 9 Prozent.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen