Gladbeck: Exkursion der VHS führte ins Wasserwerk Mülheim

Dr. Dieter Briese (Mitte)besuchte das Wasserwerk mit einer Gruppe der VHS. Foto: VHS
  • Dr. Dieter Briese (Mitte)besuchte das Wasserwerk mit einer Gruppe der VHS. Foto: VHS
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

„Wasser - das Lebensmittel Nr. 1“ - unter diesem Motto stand eine Exkursion der VHS unter der Leitung von Dr. Dieter Briese, ehemaliger Abteilungsleiter Umweltschutz in der Stadtverwaltung. Das Wasserwerk Mülheim-Styrum der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft war das Ziel der Gruppe.

Seit über 100 Jahren versorgt die RWW die Region, so auch Gladbeck, mit Trinkwasser. Die Gruppe erfuhr von Holger Onnebrink von RWW, dass dazu ein über 3.000 Kilometer langes Rohrnetz notwendig ist, um das Wasser sicher und keimfrei in jeden Haushalt zu bringen. Nach einem einführenden Vortrag wurden die Anlagen zur Wasseraufbereitung an der Ruhr bei einem Rundgang besichtigt. Deutlich wurde, dass man das Wasser auf vielfältige Art schützen kann, damit wir weiterhin auf dieses Lebensmittel Nr. 1 zugreifen können.

Am Anschluss ging es zum Wassermuseum Aquarius. In einem ehemaligen Wasserturm wurde vor über 25 Jahren ein interaktives Wassermuseum eingerichtet. Die Besucher der VHS hatten viel Spaß dabei, selber aktiv zu werden und z.B. eine Talsperre zu steuern oder zu erfahren, wieviel „virtuelles Wasser“, also Wasser, was versteckt in Produkten verborgen ist, jeder am Tag verbraucht.

Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.