Bauarbeiten an der Beethovenstraße-Brücke in Zweckel schreiten voran
Haydnstraße wird für drei Tage gesperrt

Im Zuge der vorbereitenden Arbeiten für den Neubau der Brücke Beethovenstraße in Zweckel muss ab dem 19. März die Haydnstraße (rechts im Bild) für voraussichtlich drei Tage gesperrt werden. Bereits ab dem 18. März bis zum Ende aller Bauarbeiten nicht mehr genutzt werden kann der Parkplatz (links) zwischen der Tankstelle und der Beethovenstraße. Die Taxen bekommen ebenfalls einen neuen Warte-Standort in Höhe des Sportplatzes an der Dorstener Straße.
  • Im Zuge der vorbereitenden Arbeiten für den Neubau der Brücke Beethovenstraße in Zweckel muss ab dem 19. März die Haydnstraße (rechts im Bild) für voraussichtlich drei Tage gesperrt werden. Bereits ab dem 18. März bis zum Ende aller Bauarbeiten nicht mehr genutzt werden kann der Parkplatz (links) zwischen der Tankstelle und der Beethovenstraße. Die Taxen bekommen ebenfalls einen neuen Warte-Standort in Höhe des Sportplatzes an der Dorstener Straße.
  • Foto: Archiv Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Zweckel. Weiter voran gehen die Arbeiten für den Neubau der Brücke Beethovenstraße in Zweckel.

Im Zuge der Arbeiten muss nun die Haydnstraße von Dienstag, 19. März bis voraussichtlich Donnerstag, 21. März, für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Fußgänger können die Baustelle allerdings passieren.

Die Sperrung ist notwendig, um Versorgungsleitungen von der Straßenbrücke zur zukünftigen Behelfsbrücke zu verlegen, damit nach dem Abbruch der Straßenbrücke die Versorgung mit Strom, Gas, Telefon und Internet gewährleistet ist.

Der Zugang zum Bahnsteig der Züge Richtung Gladbeck Ost und West erfolgt wie bisher über den provisorisch angelegten barrierefreien Zugang weiter südlich in der Haydnstraße. Nach der Montage der Behelfsbrücke nach Ostern wird der Zugang über die Treppenanlage wieder hergestellt.

Ab Montag, 18. März, bis zum Ende der Bauarbeiten wird zudem der Parkplatz am Bahnhofsvorplatz (zwischen Tankstelle und Beethovenstraße) ebenfalls gesperrt. Auch hier finden Leitungsarbeiten statt. Später dient diese Fläche dann als Materiallager. Der dortige Taxistand wird an die Dorstener Straße (auf Höhe des Sportplatzes) verlegt. Der Zugang zum Bahnsteig für die Zugverbindung in Richtung Dorsten bleibt erhalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen