Feld-Stadtmeisterschaften sind abgesagt
Corona bremst die Gladbecker Fußballer erneut aus

Der nach wie vor anhaltenden Corona-Pandemie geschuldet ist die Absage der diesjährigen Feldt-Stadtmeisterschaften der Gladbecker Fußballer.
  • Der nach wie vor anhaltenden Corona-Pandemie geschuldet ist die Absage der diesjährigen Feldt-Stadtmeisterschaften der Gladbecker Fußballer.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Und erneut bremst die Corona-Pandemie die Gladbecker Fußballer brutal aus: Die anstehenden Feld-Stadtmeisterschaften der Senioren-Kicker fallen der Pandemie zum Opfer, wurden ersatzlos abgesagt.

Freundschaftsspiele seien zwar wieder möglich, weiß auch Andreas Knittel, Vorsitzender der Fachschaft Fußball. Davon aber unberührt bleibe das Limit von 100 Personen, wonach sich maximal auf einer Platzanlage befinden dürfen.

Dementsprechend, so Knittel weiter, könne man in Gladbeck für das Jahr 2020 keine Feldstadtmeisterschaften organisieren und durchführen. Denn alleine die Präsenz aller Mannschaften auf einer Platzanlage wurde die 100-Personen-Grenze überschreiten. Und Knittel verweist zudem auf die erforderlichen Hygieneanforderungen sowie der Corona-Verordnung entsprechend zu ergreifenden Schutzmaßnahmen. Dieser Aufwand stehe in keinem Verhältnis zu einer Fußballstadtmeisterschaft in Gladbeck. Und eine Austragung von Titelkämpfen unter Ausschluss der Öffentlichkeit sei sich auch nicht im Interesse der Gladbecker Fußballvereine.

"Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen," gesteht Knittel ein. "Aber wir müssen uns alle der Verantwortung stellen und gemeinsam gegen den Virus ankämpfen."

Andreas Knittel abschließend: "Gemeinsam sind wir stark und wenn wir uns alle an Regeln und Vorschriften halten, werden wir den Virus auch gemeinsam besiegen!"

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen