Schalke-Stars haben ihr Kommen zugesichert
Königsblauer Talk zum Gladbecker Stadtjubiläum

Rühren gemeinsam (von links) für den Talkabend "100 Jahre Gladbeck, 100 Jahre königsblau" die Werbetrommel: Dieter Bugdoll (Leiter des Amtes für Integration und Sport), Bodo Menze (Schalke 04), Ulrich Roland (Bürgermeister) und Rainer Weichelt (1. Beigeordneter).
  • Rühren gemeinsam (von links) für den Talkabend "100 Jahre Gladbeck, 100 Jahre königsblau" die Werbetrommel: Dieter Bugdoll (Leiter des Amtes für Integration und Sport), Bodo Menze (Schalke 04), Ulrich Roland (Bürgermeister) und Rainer Weichelt (1. Beigeordneter).
  • Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Auch sportlich zugehen wird es bei den Feierlichkeiten anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Stadt Gladbeck: „100 Jahre Gladbeck, 100 Jahre königsblau“ – unter diesem Motto steht der Schalke-Talk in der Stadthalle an der Friedrichstraße, der am Donnerstag, 9, Mai, ab 18.30 Uhr stattfinden wird.

Dazu haben sich fünf bekannte Schalker angesagt und moderiert wird die Talkrunde natürlich von einem absoluten Schalke-Experte.
Bürgermeister Ulrich Roland, bekanntlich selbst bekennender Fan der Königsblauen: „Gladbeck und Schalke, das gehört einfach zusammen. In unserer Stadt gibt sehr viele Menschen, die an jedem Wochenende mitfiebern und sich auf dem Weg in die Arena machen. Fanliebe macht eben nicht an der Stadtgrenze Halt.“

In der lockeren Talkrunde soll über Schalke gestern und heute gesprochen werden. Dabei sind Eurofighter Martin Max, Weltmeister Olaf Thon, der ehemalige Kicker und Gladbecker Mathias Schipper, Jahrhunderttorschütze Klaus Fischer und Bodo Menze, Begründer der Schalker Knappenschmiede.

Alle werden von ihren Jahren auf Schalke erzählen und erklären, was es mit der ganz besonderen Verbundenheit zum Gelsenkirchener Traditionsverein auf sich hat. Auch Fragen der Fans werden an diesem königsblauen Abend gerne beantwortet. Natürlich gibt es dazu standesgemäß ein kühles Pils, Currywurst und Frikadellen.

Los geht es in der Stadthalle um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, allerdings werden vorab Eintrittskarten vergeben. Diese sind bereits an der Kasse der Stadthalle und in der Gladbeck Information im Alten Rathaus erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen