Anzeige

Neubau des „Ambulanter Pflegedienst Aydin“ an der Sandstraße 13
Dank „APA“: Selbstbestimmtes Wohnen in Gladbeck so lange wie möglich

Sichtbare Fortschritte macht das Neubauprojekt an der Sandstraße 13 in Gladbeck-Mitte. Dort lassen Huriye und Yusuf Aydin ein mehrgeschossiges Gebäude errichten, das nicht nur Platz für die Geschäftsräume des „Ambulanen Pflegedienstes Aydin“ (APA) bieten wird, sondern auch 23 Mietwohnungen für pflegebedürftige Personen.
2Bilder
  • Sichtbare Fortschritte macht das Neubauprojekt an der Sandstraße 13 in Gladbeck-Mitte. Dort lassen Huriye und Yusuf Aydin ein mehrgeschossiges Gebäude errichten, das nicht nur Platz für die Geschäftsräume des „Ambulanen Pflegedienstes Aydin“ (APA) bieten wird, sondern auch 23 Mietwohnungen für pflegebedürftige Personen.
  • Foto: STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Das Fundament ist schon fertig, der Neubau auf dem Gelände Sandstraße 13 nimmt unüb-ersehbar Formen an: Hier entsteht derzeit ein mehrgeschossiges Gebäude, in dem nach dem Ende der Bauarbeiten der „Ambulante Pflegdienst Aydin“ (APA) Einzug halten wird.

„APA“ gehört im Bereich der Pflegedienste in Gladbeck zu den Pionieren. Mit dem Neubau geht für Chefin Huriye Aydin und ihrem Ehemann Yusuf Aydin ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Denn im Erdgeschoss des Gebäudes wird auf einer Fläche von 200 Quadratmetern „APA“ selbst Einzug halten. In den darüber liegenden Etagen werden darüber hinaus aber auch 23 Miet-Wohneinheiten für pflegebedürfte Personen entstehen. Das Gebäude verfügt über eine Gesamt-Nutzfläche von 2.100 Quadratmetern. Dazu kommt im rückwärtigen Bereich ein parkähnliches Areal und für Besucher werden auch Parkplätze zur Verfügung stehen.

„Der Dienstleistungsmarkt im Bereich „Pflege“ hat sich in den letzten Jahren verändert. Auch Pflegebedürftige wünschen sich so lange wie möglich selbstbestimmtes Wohnen. Diesen Wunsch wollen wir den Mietern erfüllen,“ erklären die Eheleute Aydin.

Für Einzelpersonen sind Einheiten mit einer Wohnfläche von rund 40 Quadratmetern und für Paare 70 Quadratmeter große Wohnungen geplant. Entsprechend der Mieterklientel werden alle Wohnungen selbstverständlich barrierefrei und auch barrierefrei erreichbar sein, da ein Aufzug zur Verfügung, steht. Dazu kommt ein kleiner Luxus, denn alle Wohnungen werden auch schon mit Küchen ausgestattet sein.

Den künftigen Mietern wird auch eine Cafeteria zur Verfügung stehen, die zugleich als Gemeinschaftsraum genutzt werden soll. Eine „APA“-Mitarbeiterin wird sich um die Senioren kümmern, Veranstaltungen und Treffen organisieren. Auch kreative Tätigkeiten, zum Beispiel Bastelnachmittage, sind geplant.

Zum „Service-Wohnen“ gehören auch die Begleitung bei Einkäufen und bei Amtsangelegenheiten. Auch ein „Hausmeister-Service“ wird nicht fehlen. Und auch in den Nachtstunden werden „APA“-Mitarbeiter im Haus vor Ort sein.

Kerngeschäft von Huriye Aydin wird aber natürlich weiterhin die „Ambulante Pflege“ bleiben. Besonders zeichnet sich das Unternehmen durch sein „Multikulti-Pflegeteam“ aus, wie Huriye Aydin es nennt. Die Mitarbeiter stammen aus unterschiedlichen Ländern,. So haben „APA“-Kunden die Möglichkeit, ihre Wünsche und Bedürfnisse auch in ihren jeweiligen Landessprachen äußern können.

Geöffnet ist das Büro des „Ambulanten Pflegedienstes Aydin“ (APA) in Gladbeck, Humboldtstraße 10, Tel. 02043-929525, montags bis freitags von 9.30 bis 13.30 Uhr. Beratungs- und Informationsgespräche sind aber auch nach vorheriger Terminabsprache möglich. Infos gibt es natürlich auch der Internet-Homepage unter www.apa-aydin.de

Sichtbare Fortschritte macht das Neubauprojekt an der Sandstraße 13 in Gladbeck-Mitte. Dort lassen Huriye und Yusuf Aydin ein mehrgeschossiges Gebäude errichten, das nicht nur Platz für die Geschäftsräume des „Ambulanen Pflegedienstes Aydin“ (APA) bieten wird, sondern auch 23 Mietwohnungen für pflegebedürftige Personen.
Architektonisch ansprechend wird sich der Neubau Sandstraße 13 am Rande der Gladbecker Innenstadt nach seiner Fertigstellung präsentieren.
Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen