Anzeige

Pflegedienst Hope aus Gladbeck-Ost setzt auf eine familiäre Betreuung
Menschlichkeit in der Pflege

Firmensitz des Pflegedienstes Hope ist an der Lindenstraße 37a in Gladbeck-Ost.
2Bilder
  • Firmensitz des Pflegedienstes Hope ist an der Lindenstraße 37a in Gladbeck-Ost.
  • Foto: Demuth/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck-Ost. Den Namen Hope hat Thomas Cramer für seinen ambulanten Kranken- und
Seniorenpflegedienst ganz bewusst gewählt, als er ihn 1997 vor fast 23 Jahren eröffnete. „Das Wort soll die Hoffnung auf einen schönen Lebensabend, Licht im Dunkel sowie Sonne im Herzen und in der Seele ausdrücken“, erklärt der Geschäftsführer.

Bei seiner pflegerischen Arbeit geht es Thomas Cramer stets um den Menschen, der sich wohlfühlen soll. „Die Menschlichkeit steht im Mittelpunkt, nicht der Profit“, formuliert er seinen Anspruch, nachdem er handelt und sein Unternehmen führt. So garantiert er, dass die Würde der Kunden bewahrt wird.

Indem er immer Wert darauf gelegt hat, den Betrieb nicht zu groß werden zu lassen, stellt er außerdem sicher, jeden Kunden persönlich zu kennen. „Wenn mich jemand im Büro anruft, weiß ich immer, welches Gesicht zu der Stimme gehört“, sagt Cramer. Anonymität gibt es daher beim Pflegedienst Hope nicht.

Die Familiarität des Unternehmens trägt darüber hinaus dazu bei, dass Thomas Cramer und seine Mitarbeiter den Patienten in ihrer gewohnten Umgebung immer mit dem Respekt begegnen, den sie verdienen. „Wir sind Gast bei den Menschen“, ist sich Cramer bewusst.

Dabei können sich die Patienten auf die Fachkompetenz der Mitarbeiter des Pflegedienstes verlassen. Geschäftsführer Thomas Cremer selbst ist gelernter Krankenpfleger. Sein Team aus examinierten Altenpflegern und Arzthelferin bringt ebenso wie er viel Berufserfahrung in der Pflege mit. „Die Erfahrung ist entscheidend im Umgang mit Pflegebedürftigen, um sie zufrieden stellen zu können“, betont Cramer.

Dazu zählt auch ausreichend Zeit für die Patienten, um ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. „Zufriedenheit zwischen den zu Pflegenden und den Pflegenden ist das A und O“, erläutert der Geschäftsführer. Das gilt sowohl am Arbeitsplatz als auch Zuhause bei den Patienten.

Der Pflegedienst Hope war immer ein familiäres Unternehmen mit einem kleinen Personalstamm. Von dem kleinen Team profitieren auch die Patienten, denn die Mitarbeiter unterstützen sich gegenseitig und sind schnell und ohne Umwege für Rat und Hilfestellung unter Kollegen zu erreichen.

Auch künftig soll der Personalstamm klein bleiben. Nichtsdestotrotz sucht Thomas Cramer kompetente Unterstützung für sein Team. Examinierte Pflegekräfte oder Arzthelferinnen, „die keine Nummer in einem Betrieb sein, sondern aktiv mitgestalten möchten, können sich gern bei uns melden“, so Cramer.

Der Pflegedienst Hope, der vor einem Jahr zur Lindenstraße 37a in Gladbeck-Ost umzog, ist rund um die Uhr unter Tel. 02043/46107 zu erreichen. Weitere Informationen gibt es auf der Unternehmenswebseite unter www.pflegediensthope.de.

Firmensitz des Pflegedienstes Hope ist an der Lindenstraße 37a in Gladbeck-Ost.
„Wenn mich jemand im Büro anruft, weiß ich immer, welches Gesicht zu der Stimme gehört“, sagt Thomas Cramer.
Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen