Anzeige

"STS": Wo andere flüchten, legen die Profis los

Viele Wohnungen halten noch einige Schätze parat: Karin Seidel und ihr Mann Uli laden neugierige Augen ein, zum Stöbern nach Brauck zu kommen.
2Bilder
  • Viele Wohnungen halten noch einige Schätze parat: Karin Seidel und ihr Mann Uli laden neugierige Augen ein, zum Stöbern nach Brauck zu kommen.
  • hochgeladen von Christian Gensheimer

Brauck. Keine Wohnung, kein Keller, Garage oder Dachstuhl der von den Entsorgungsprofis von STS (Seidel-Transport-Service), Brauckstraße 26-28, nicht geräumt werden kann. „Wohnungsauflösungen sind unser Steckenpferd,“ erklären Karin und Ulrich Seidel, die seit 2007 Möbel entsorgen, entrümpeln und verkaufen.

Ob Recyclingbares, Altmöbliar oder Elektroschrott. „Waschmaschinen, Elektroherde und sämtlicher Schrott stehen bei uns an der Tagesordnung.“
Selbstverständlich gehören dazu auch extreme Haushalte, um die andere einen weiten Bogen machen würden. „Doch auch die Messi-Wohnungen müssen natürlich geräumt und gereinigt werden,“ erklärt Industriemeister Ulrich Seidel. „Wo andere keinen Fußbreit in die Tür setzen, legen wir mit der Arbeit los!“
Dieser Service ist nicht bloß für Privatpersonen interessant. Ebenso sind gewerblich genutzte, vermüllte Hallen nicht vor STS „sicher“, die den Kunden schon vor Beginn der eigentlichen Arbeit mit einem garantierten Festpreis sowie einer kostenlosen Besichtigung und später mit ihrer langjährigen Berufserfahrung überzeugen.

Doch die Palette der STS-Dienstleistungen umfasst noch mehr: Auch Umzüge, Reinigungen von Büro und Hausfluren, ein Containerdienst sowie der Ankauf von Kupfer, Messing und hochwertigen Edelmetallen gehören zum Angebot.
Und viele Wohnungen halten noch einige schöne Schätze bereit. So werden nach einer Erweiterung der Firmenräume nun guterhaltene Gegenstände aus beispielsweise Wohnungsauflösungen präsentativ in der Brauckstraße 26-28 verkauft. Auf 60m² lädt hier ein Flohmarkt mit ausschließlich ausgewähltem Inventar zum Gucken und Stöbern ein. „Nur, wie wir es nennen‚ hochwertiger Trödel‘ schafft es in den Verkauf,“ erklären Karin und Uli Seidel.
Zwölf Mitarbeiter, die vom Fliesenleger, über den Rohrreiniger bis hin zum Gärtner und Elektriker die komplette Handwerkerriege abdecken, tragen für einen professionellen Ablauf Sorge. „Wir sind wie eine große Familie,“ erklärt Karin Seidel. „Jeder kann sich auf jeden 100%ig verlassen. Das ist in dem Job unverzichbar. Auf Zuverlässigkeit, Gründlichkeit und Verantwortungsbewusstsein legen wir besonderen Wert.“
In einem Außenlager in Essen verkaufen die Seidels zudem hochqualitativ Möbel zu fairen Preisen. „Wir versuchen den Kunden bestmöglich zufrieden zu stellen,“ erklärt Karin Seidel, die Informationen zu dem Lagerbestand gerne unter Tel. 02043/2950596 erteilt. Auf der Hompage „www.gelsenport.de“ lassen sich unter anderem Referenzen und nützliche Tipps & Tricks einsehen, worauf man bei einer Wohnungsauflösung achten sollte.

„STS- Gelsenport“ hat montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Auf Anfrage auch nach Terminabsprache. Ulrich Seidel ist unter der Tel. 0179/6689571 24 Stunden täglich zu erreichen.

Viele Wohnungen halten noch einige Schätze parat: Karin Seidel und ihr Mann Uli laden neugierige Augen ein, zum Stöbern nach Brauck zu kommen.
Das Braucker Unternehmen„STS“ realisiert Schrottentsorgung oder Entrümpelung unkomplizierte und souverän. Egal, was anfällt: „Für Profis kein Problem“, versichert Uli Seidel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen