Transport

Beiträge zum Thema Transport

Ratgeber

Tipps vom ADAC Nordrhein
Weihnachtsbaum richtig transportieren

Düsseldorf. Der ADAC Nordrhein rät beim Weihnachtsbaum-Transport dazu, unbedingt auf eine ausreichende Sicherung zu achten. Ansonsten kann der häufig sperrige und lange Baum zu einer echten Gefahr im Straßenverkehr werden. Ein ADAC Crashtest zeigt: Bei einem Unfall mit 50 km/h wird aus einem 30 Kilogramm schweren Baum, der nur mit einfachen Expandern auf dem Dach fixiert ist, schnell ein Geschoss von 750 Kilo. „Es gibt zwei ganz wichtige Tipps: Damit der Baum nicht zum Windfang wird, muss die...

  • Düsseldorf
  • 10.12.19
Blaulicht
Insgesamt 34 Häftlinge wurden in die JVA Bielefeld-Senne verlegt. Bildquelle: JVA Castrop-Rauxel

34 Häftlinge in die JVA Bielfeld-Senne verlegt
JVA "Meisenhof":Hafthaus aus Sicherheitsgründen geräumt

Das Hafthaus 9 der Justizvollzugsanstalt "Meisenhof" ist am Mittwoch (11. September) aus Sicherheitsgründen vorsorglich geräumt worden. "An einer Giebelwand des Hauses waren mehrere Mauerwerksrisse aufgetreten. Begutachtungen haben ergeben, dass sich das Gebäude an einer Seite abgesenkt hat. Ursache hierfür sind laut Gutachtern neu aufgetretene Schäden in der Bodenbeschaffenheit", teilte die JVA am Donnerstag (12.) mit. Nicht alle der im betroffenen Hafthaus des offenen Vollzuges...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.09.19
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei rettete die Welpen auf der A1 in Höhe Hagen. Foto: Polizei Dortmund

Polizei Dortmund stoppt Transporter mit Hundewelpen
Dem Hitzetod auf der A1 nur knapp entkommen

Schon wieder ein tierischer Blaulicht-Einsatz auf der Autobahn: Die Dortmunder Polizei hat am Sonntag auf der A1 sieben Hundewelpen aus einem Transporter gerettet. Die Babyhunde waren bei der Hitze anscheinend 20 Stunden ohne Wasser und Futter unterwegs. Und wieder ist es (wie beim Schweinetransport Tage zuvor - Hier -)  einer aufmerksamen Zeugin zu verdanken, die auf ihrer Autofahrt, auf der Ladefläche eines Transporters mehrere Hundewelpen entdeckt hat. Die armen Tiere wurden ohne Wasser...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.07.19
LK-Gemeinschaft
Seit über 60 Jahren ist der kürzlich 80 gewordene Heinrich Höppner mobiler Obst- und Gemüsehändler. Und seit fast einem halben Jahrhundert hält ihm sein "altes Schätzchen", der Hanomag, die Treue.         Foto: PR-Fotografie Köhring/AK
2 Bilder

Seit über 60 Jahren ist der 80jährige Dümptener Heinrich Höppner mobiler Gemüsehändler
„Das alte und treue Schätzchen ist immer dabei“

„Wir sind seit über 30 Jahren zufriedene Kunden beim Heinz. Früher haben wir immer gesagt, unser Gemüsemann kommt. Jetzt sagen wir, der Heinz ist da, denn es hat sich fast schon so etwas wie eine Freundschaft entwickelt.“ Günter und Hannelore Mersch sprechen voller Resepkt und Hochachtung über ihren „fliegenden“ oder besser gesagt, fahrenden Obst- und Gemüsemann Heinrich Höppner, der von den meisten Mitmenschen Heinz gerufen wird. Der feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag, ist seit über 60...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.07.19
Blaulicht
Die Tiere hatten Durst. Foto: Polizei Dortmund
2 Bilder

Polizei stoppt Tiertransport auf der A2
Mindestens drei Schweine qualvoll verendet

Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Autofahrers hat die Polizei gestern Abend (23. Juli) auf der A 2 einen Tiertransport gestoppt. In einem Lkw fanden die Beamten 143 Schweine, die völlig dehydriert und in einem äußerst schlechten Gesundheitszustand waren. Mindestens drei Tiere waren bereits verendet. Aus FrankreichDer Zeuge hatte sich gegen 17.50 Uhr über den Notruf der Polizei gemeldet. Auf der A 1 in Fahrtrichtung Dortmund kurz vor der Anschlussstelle Wuppertal-Barmen war ihm ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.07.19
Politik
V. r. n. l.: Ulrich Koch (Stadtwerke Herne AG), Mirko Strauss (GF WHE), NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, Thomas Nückel MdL (Verkehrsausschuss-Vorsitzender im Landtag NRW).

Land fördert kleine Bahnunternehmen
728.000 Euro für die Wanne-Herner-Eisenbahn

Einen hilfreichen Förderbescheid übergab NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst an Mirko Strauss (Geschäftsführer WHE) und Ulrich Koch (Vorstand Stadtwerke Herne AG): Mit der Landesförderung in Höhe von 728.000 Euro wird die Wanner-Herner-Eisenbahn in den kommenden zwei Jahren in die Erneuerung ihrer Anlagen investieren. Konkret geht es um den Austausch von Gleisen und Weichen im WHE-Übergabebahnhof Wanne. Bei der Eisenbahnbrücke über den Rhein-Herne-Kanal in Höhe des Steag-Kraftwerks werden...

  • Herne
  • 08.07.19
Natur + Garten
Für neun Gundis (Ctenodactylus gundi) des Aquazoo Löbbecke Museum stand nun ein ganz besonderer Tapetenwechsel an. Die Nagetiere reisten am Dienstag, 18. Juni, von Düsseldorf aus nach Japan

Neun der Nagetiere sind vom Aquazoo in den Children´s Zoo in Saitama (Japan) gezogen
Gundis auf großer Reise

Düsseldorf. Für neun Gundis (Ctenodactylus gundi) des Aquazoo Löbbecke Museum stand ein ganz besonderer Tapetenwechsel an. Die Nagetiere reisten am Dienstag, 18. Juni, von Düsseldorf aus nach Japan. Ihr Ziel: Der "Children´s Zoo" in Saitama, einer Stadt mit rund 1,3 Millionen Einwohnern knapp 70 Kilometer nördlich von Tokio. Der Zoo ist ab sofort die neue Heimat der Nagetiere. Die Gruppe Gundis kam am heutigen Mittwoch, 19. Juni, gegen fünf Uhr in Tokio an. Von dort aus ging es nach Saitama. Es...

  • Düsseldorf
  • 21.06.19
  •  1
Wirtschaft
Die Schleuse Henrichenburg ist für den Dortmunder Hafen das Tor zur Welt.

Schleusensperre trifft Dortmund
Hafen abgeschnitten

Notwendig gewordene Sanierungsarbeiten legen die Schleuse Henrichenburg sechs Wochen lahm. Damit ist der Dortmunder Hafen bis zum 31. Juli nicht für Schiffe erreichbar. Zwischen dem 1. August und Ende November ist anschließend ein Notbetrieb für etwa acht bis zehn Stunden täglich in den Abend- und Nachtstunden geplant. Die Schleuse passieren jährlich etwa 2.200 Schiffe und schlagen rund 2,5 Mio. t Güter im Hafen um. Berechnungen der Dortmunder Hafen AG zufolge, fallen durch die Sperrung...

  • Dortmund-City
  • 18.06.19
Sport
Das Foto zeigt (hinten vl.) Peter Erne (Vorsitzender Hans Grünewald Stiftung), Jan Poschmann (Jugendleiter SpVg Linderhausen), Stephan Schlischka (Übungsleiter SpVg Linderhausen), Gerd Westermann (Vorstand Hans Grünewald Stiftung), (vorne): Spieler aus den E-Jugenden der SpVg Linderhausen.

Hans Grünewald Stiftung hilft der SpVg Linderhausen
Neues Mitglied mit neun Sitzen

Die SpVg Linderhausen erfreut sich über ein neues Mitglied der etwas anderen Art. Ein Neunsitzer für den Transport – hauptsächlich der Jugendlichen - zu den Auswärtsspielen. Möglich gemacht würde dies durch die Hans Grünewald Stiftung. Durch den enormen Zuwachs in den Jugendabteilungen und vor allem der neu gegründeten B-Jugend, stoßen die Verantwortlichen der SpVg Linderhausen an ihre Grenzen. Die seit dem Januar neu geformte B-Jugend der SpVg Linderhausen wurde durch Kinder der...

  • Schwelm
  • 28.04.19
Blaulicht

Unbekannte schlitzen LKW-Plane auf dem Rastplatz Leucht auf
Diebe machen sich mit schwerer Beute vom Acker

Alpen. Wie die Polizei mitteilt, schlitzen bislang Unbekannte schlitzten in der Nacht von Montag, 6. April,  auf Dienstag, 9. April, auf dem Rastplatz Leucht an der Bundesautobahn 57 an einem parkenden LKW die Plane auf. Während der 34-jährige Fahrer im Fahrzeug schlief, stahlen sie aus dem Sattelauflieger ca. zwölf Tonnen Aluminiumbarren. Allein durch das Gewicht der Beute bedingt, müssen die Diebe ein größeres Fahrzeug zum Transport benutzt haben. Außerdem werden sie einige Zeit...

  • Alpen
  • 10.04.19
Reisen + Entdecken
So könnte die kleine Bahn für das Freilichtmuseum Hagen aussehen.

Die Weichen sind gestellt
"Bahn frei!": Grünes Licht für das Bimmelbähnchen im Freilichtmuseum Hagen

Was lange währt wird (hoffentlich) endlich gut. Das Bähnchen für das LWL-Freilichtmuseum in Hagen könnte vielleicht schon 2020 über das Gelände rollen. Am Dienstag, 2. April, öffnet das LWL-Freilichtmuseum in Hagen seine Pforten für die Besucher. Aber auch in dieser Saison muss man noch gut zu Fuß sein, um das Museum zu erkunden, denn von der geplanten Bimmelbahn für das Museum ist weit und breit noch nichts zu sehen. Im Juli 2017 entschied sich der LWL-Landschaftsausschuss zwar bereits für...

  • Hagen
  • 30.03.19
  •  1
Blaulicht
Ein LKW-Reifen von gut 300 Kilogramm wurde als ungesichert durch das schöne Hagen gefahren.

Ladungssicherung
300 Kilogramm ungesicherte Fracht: Polizei in Hagen kontrollierte Reifentransport

Am Montagmittag, 7.  Januar, gegen 12.10 Uhr, kontrollierte der Verkehrsdienst des Polizeipräsidiums Hagen einen Mercedes Pritschenwagen auf der Verbandsstraße. Auf der Ladefläche transportierte der 43-jährige Fahrer einen ca. 300 Kilogramm schweren LKW-Reifen. Die Fracht war jedoch nicht gesichert. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt. Er muss jetzt mit einer Anzeige wegen fehlender Ladungssicherung rechnen.

  • Hagen
  • 08.01.19
Überregionales
Bürgermeister Roland Schäfer (v.l.), Bekir Samir Burkut (vordere Reihe) und Erden Doğruöz (v.l.), İbrahim Fırtına und Thomas Hartl, Leiter der Zentrale Dienste (hintere Reihe), planen den Transport von rund 100 Rollstühlen nach Silifke. Foto: Stadt Bergkamen

100 Rollstühle für die Bergkamener Partnerstadt Silifke

Derzeit befindet sich eine vierköpfige Delegation, angeführt von Bekir Sami Burkut dem Leiter des städtischen Seniorenbüros, aus der türkischen Partnerstadt Silifke in Bergkamen, um den Transport von rund 100 Rollstühlen und Rollatoren zu planen. Bergkamen. Unterstützt wird diese Lieferung, wie schon einmal im Jahre 2009, vom Sanitätshaus Tingelhoff in Dortmund. Nach Klärung aller notwendigen Details kann der Transport per Spedition im Dezember durchgeführt werden, sodass die Übergabe in...

  • Kamen
  • 28.10.18
Ratgeber
2 Bilder

Besonderes Fahrrad

Hier mal ein besonderes Fahrrad. Es kommt aus dem Bergbau und fuhr auf der Schiene. Die Spurbreite bträgt 600mm. Damit konnte man mit 2 Personen, sowei Werkzeug oder Kleinmaterial sich in der Grube bewegen auf den Strecken, die mit Gleisen ausgestattet waren.

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  •  4
  •  1
Überregionales
v.l.n.r.: Johann Doensen (DAF Trucks), Stephan Jöbstl (CEO JCL AG), Bruno Bischof, Markus Monz, Alexander Kraxner (alle DanubeTruck), Gerhard Gau (JCL Leiter Road ) und Michael Ocepek (JCL Fuhrparkleiter).

Mit Umweltschutz fährt man besser

JCL Logistics erweitert und modernisiert seine Fahrzeugflotte an den Standorten in Europa. Das Logistikunternehmen investiert 2018 und 2019 in insgesamt 109 DAF-Lkw der modernsten EURO 6-Klasse. Gerade im Logistikbereich ist Umweltschutz mehr als ein Schlagwort. Mit den aktuellen Maßnahmen und gelebter bioökonomischer Unternehmenskultur setzt JCL Logistics ein deutliches und, um in Unternehmensfarben zu sprechen, leuchtend oranges Zeichen. Auch als klares Commitment zur Dekarbonisierung und...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.07.18
Ratgeber
Karriere nach Anleitung: Fachkräfte für professionelle Möbel- und Küchenmontage gesucht.

Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht

Selbstbaumöbel und Online-Möbelkauf liegen im Trend. Das wirkt sich auch auf den Dienstleistungssektor aus. Profis für Serviceleistungen – wie den fachgerechten Aufbau von Möbel und Küchen – werden stark nachgefragt. Der Möbelhandel lebt in ständigem Wandel. Die Nutzungsdauer der Einrichtungsgegenstände wird immer kürzer. Möbel werden selten repariert sondern schneller ersetzt. Zudem hat sich das Kaufverhalten verändert. Der stationäre Handel dominiert weiterhin, doch immer mehr Möbel...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.06.18
Überregionales
Große Spendenbereitschaft herrschte auch bei den Bürgern im Kreis Unna im Jahre 2013 für die Flutopfer in Sachsen.  Über fünf Tonnen Hilfsgüter sind damals zusammen gekommen. Archiv-Foto: AWO/Ulli Höhne

Hilfsgütertransport von Kamen nach Rumänien

Am kommende Samstag startet die große Beladungsaktion "Humanitäre Hilfe" eines LKWs mit Anhänger, der Hilfsgüter nach Rumänien bringen soll. 184 Stappelstühle, 30 Schulungstische, Schulungstafel, 75 Clubstühle sind für das Gymnasium in Toplet bestimmt. Hinzu kommen 200 Winterjacken,180 Oberbetten und Bettkissen und 200 Hotelgarnituren für Bedürftige in Rumänien. Diese Materialien wurden von den Johannitern zur Verfügung gestellt, die eine Flüchtlingsunterkunft in Ostwestfalen aufgegeben...

  • Kamen
  • 10.03.17
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Hilfstransport für Bosnien / Teddybären Bosnienhilfe Niederrhein e.V.

Samstag 09.07. war es wieder soweit, Jürgen Kuran (Vereinsvorsitzender der Teddybären-Bosnienhilfe Niederrhein e.V.) und seine fleißigen Helfer, haben es wieder einmal geschafft, einen Transport für Bosnien zusammen zu stellen. Noch immer leiden auch dort die Menschen unter den Folgen des Hochwassers. In kürzester Zeit war der LKW bis unters Dach mit vier Tonnen Mehl, drei Tonnen Zucker, Waschmittel, Rollatoren, Rollstühlen und anderen dringend benötigten Gütern und Hilfsmitteln beladen.Mit...

  • Hamminkeln
  • 20.07.16
  •  1
Überregionales
14 Bilder

Tag der Logistik 21.April - Teil 1 - Rhein-Lippe-Hafen

Die Weseler Hafengruppe DeltaPort öffnete zum zweiten Mal in ihren Häfen Emmelsum, Rhein-Lippe-Hafen und Stadthafen Wesel einem interessierem Publikum ihre Pforten. In drei Häfen wurden kurze Führungen angeboten. Erste Station war der Rhein-Lippe-Hafen. Dort wurde entstand 2014 von der Fa. Hegmann ein Terminal zur Zwischenlagerung von Schwerlasten. In Zufkunft wird die Möglichkeit bestehen mit einer Kranbahn direkt aus der Halle über Kai und Kaimauer in ein Binnenschiff /...

  • Wesel
  • 22.04.16
  •  5
  •  11
Kultur
4 Bilder

Rubinrot

ein Edelstein pulsierend roten Stroms, lautlos stumm nach außen lodernd und brodelnd innen. Verletzt weinen kostbare Tröpfchen satter Rottöne im brennenden Schmerz, zerbersten winzige Spritzer filigranen Geflechts. Jeder Splitter ein wertvoller Rubin wie leuchtendes Feuer sein Licht, Dunkel erhellend. Unbemerkt, doch aufmerksam flüstert er in eigener Sprache, tönen heimliche Schwingungen vertrauter Klangfolgen behutsam und leidenschaftlich zugleich, sorgsam...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.16
  •  24
  •  16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.