Gladbecker Autoren nehmen an Friedenslesung im Aller Welt Haus in Hagen teil

Anzeige
Aller Welt Haus in Hagen (Foto: Jürgen Ludwig)
Die Antkriegs-Anthologie „Ruhm und Boden“ wird am 1. September 2011 ab 18.30 Uhr im Aller Welt Haus, Potthofstr 22 in Hagen präsentiert.

16 Autoren erheben ihre Stimme gegen Militarismus, Rassismus und Faschismus in dem gerade neu erschienenen Buch „Ruhm und Boden“.
Am 1. September 2011, findet die Friedenslesung in Hagen statt.

Die Veranstaltung findet von 18.30 Uhr bis 22.00 Uhr statt. Folgende AutorInnen werden ihre Texte aus der vorliegenden Anthologie vortragen:

Uwe Helfrich,
Shayariel
Dirk Juschkat,
Kerstin Lange,
Brigitte Vollenberg und
Rainer Wüst

Zudem wird noch ein musikalischer Überraschungsgast erwartet.

Der Eintritt zu der Antikriegsveranstaltung ist FREI!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.