Kostenfreier Vortrag im Hagener Sparkassen-Karree
Alterstraumatologie +++ Hagener Krankenhaus bietet Hilfe

Andreas Silvio Hengstmann, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am AKH.
  • Andreas Silvio Hengstmann, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am AKH.
  • Foto: AKH Hagen
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Zu einem Vortrag über Alterstraumatologie am Agaplesion Allgemeines Krankenhaus Hagen (AKH) lädt der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen am Mittwoch, 6. Februar, um 16 Uhr in das Sparkassen-Karree Hagen-Mitte ein.

Mit steigender Lebenserwartung sowie der kontinuierlich steigenden Zahl älterer sowie hochbetagter Menschen erhöht sich auch die Zahl von Unfällen in und außerhalb von Wohnungen. Nachlassende Sinne und Kräfte, aber auch beispielsweise falsche Medikamenteneinnahmen, können bereits kleine Hindernisse zu Stolperfallen werden lassen. Um diese ganzheitlich zu behandeln und ein weiterhin möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, hat das Agaplesion Allgemeines Krankenhaus Hagen (AKH) den Bereich der Alterstraumatologie eingerichtet, um Patienten umfassend und interprofessionell unfallchirurgisch und geriatrisch betreuen und behandeln zu können. Dazu stellt der Referent Andreas Silvio Hengstmann, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am AKH, das interdisziplinäre Behandlungskonzept vor und erläutert Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.