Einmal zahlen, endlos fahren
Ein El Dorado für Familien: "Hagorado" bietet tolle Karussells und Ferienspaß in Hagen

Eines der vielen Highlights im Hagorado-Ferienfreizeitpark ist die Achterbahn "Twister". Diese ist jedoch nur eine von vielen Attraktionen für jung und alt.
10Bilder
  • Eines der vielen Highlights im Hagorado-Ferienfreizeitpark ist die Achterbahn "Twister". Diese ist jedoch nur eine von vielen Attraktionen für jung und alt.
  • Foto: Patrick Jost
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

"Endlich wieder Karussells fahren", heißt es ab dem 26. Juni auf dem Otto-Ackermann-Platz in Hagen. Der mobile Ferien-Freizeitpark "Hagorado" bietet für einmal zahlen unbegrenzten Karussellspaß für Groß und Klein. Begleitet wird die Veranstaltung, die bis zum 19. Juli Ferienspaß für die ganze Familie bietet von einem Showprogramm und Urlaubsoasen.

Diese werden zur Zeit auf dem Otto-Ackermann-Platz aufgebaut. Ein Kinderbereich mit einer Bühne, einem Sandkasten, einer Hüpfburg und Kinderkarussells wird es genauso geben wie eine gemütliche Strandbar. Denn der Ferienfreizeitpark bietet nicht nur Fahrspaß, sondern auch Urlaubsflair. Um den Urlaub so richtig genießen können, hat der Hagener Schaustellerverein diese hochkaräten Fahrgeschäfte für jede Altersklasse verpflichten können.
Eines der Highlights des Hagorado-Ferienfreizeitparks ist die Familienachterbahn der Schaustellerfamilie Kaiser. Diese bietet eine rasante, aber dennoch familienfreundliche Fahrt durch spaßige Kurven. Der Clou an der Achterbahn sind die drehbaren Gondeln, die für eine extra Portion Schwung sorgen werden. Schwungvoll geht es auch in der Schaukel "X-Factor" zu. Hier schaukeln die mutigen Fahrgäste auf eine Höhe von rund 21 Metern. Noch höher geht es in dem Propeller "Extrem" in den Ferienhimmel. Er wirbelt seine Mitfahrer in einer Höhe von 36 Metern über Kopf und ist gerade für Jugendliche bestens geeignet.
Auf und nieder, und wild im Kreis dreht der "X-Force" seine schwindelfreien Fahrgäste. Das Karussell was nicht durch Größe, sondern durch Fahrspaß und toller Marvel-Thematisierung besticht begeistert seine Mitfahrer durch ein aufregendes Fahrgefühl. Mit dem Rundfahrgeschäft "Heartbreaker" macht ein richtiger Kirmes-Oldie für die ganze Familie Halt auf dem Otto-Ackermann-Platz. Klassiker wie der Nostalgie-Kettenflieger, der New Music Skooter und Kinderkarussells wie die "Sahararally", dem "Circus Flieger" und dem "Kinder Traum" dürfen bei so einer Veranstaltung natürlich nicht fehlen.

Hygiene und Hagorado-Song

Aufgrund der anhalten Corona-Pandemie wurde für den Ferienfreizeitpark "Hagorado" ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet. "Der beste Schutz sei der Besucher selber, der die Regeln sowie den Mindestabstand von 1,5 Metern einhält und auf sich und andere Acht gibt", betont Andreas Alexius, 1. Vorsitzender des Hagener Schaustellervereins.
Zu den Regeln gehört zum Beispiel das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in den Anstellbereichen, den Karussells, den Sanitäranlagen und an Engstellen. Auch regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren sollen die Besucher. Dafür sind auf dem Platz zahlreiche Desinfektionsspender und Waschbecken aufgebaut. Auch Taschen die größer sind als DIN-A4-Größe und das Mitbringen von Speisen und Getränken ist auf dem Gelände verboten. Verhungern muss aber in Hagorado niemand.
Denn im Imbissbereich bietet "Hagorado" viele Leckereien. Von Bratwurst und Pommes, über Zuckerwatte bis hin zu Kartoffeltwister und asiatischem Essen wird einiges geboten. Essen, Spielbuden und Ausschankbetriebe müssen einzeln bezahlt werden während alle Karussells im humanen Eintrittspreis enthalten sind.
Das Motto lautet nämlich "Einmal zahlen, endlos fahren". Egal ob man nur einen Vormittag, einen Abend (hierfür gibt es einen eigenen Late-Night-Tarif) oder einfach den ganzen Tag in Hagorado verbringen möchte; Man kann so oft Karussell fahren wie man möchte. Das und noch viel mehr wird auch im grandiosen Hagorado-Song besungen, der in Kombination mit einem Film welcher die spannenden Aufbauarbeiten zeigt und einen Vorgeschmack auf die Veranstaltung gibt. Wie der Song klingt und wie die Karussells ausschauen können Interessierte im Video in den Facebookgruppen "Lokalkompass Hagen", "Lokalkompass Herdecke/Wetter" und auf der Facebookseite von "Hagorado" sehen. Tickets und weitere Informationen gibt es auf www.hagorado.de.

Öffnungszeiten "Hagorado":

  • Dienstag bis Donnerstag: 14 bis 20 Uhr
  • Freitag: 14 bis 21 Uhr
  • Samstag: 11 bis 21 Uhr
  • Sonntag: 11 bis 20 Uhr
  • Montag: Geschlossen

Preise "Hagorado":

  • Erwachsene und Kinder über 120cm Größe: 17,90 Euro
  • Kinder unter 120cm Größe: 10,90 Euro
  • Familien, 2 Erwachsene & 2 Kinder: 49,90 Euro
  • Erwachsenen-„Late night Ticket“ : 12,90 Euro
  • Kinder-„Late night Ticket“ : 7,90 Euro


Eine Bildergalerie der Karussells gibt es direkt hier.
Viel Spaß beim anschauen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen