Biotonne für Hamminkeln, bitte! Leserbrief zum Widerspruch von Grünschnitt und Klimaschutz

In Wesel (Grafik rechts: ASG) wurde die Biotonne schon vor Jahren eingeführt. Die Bürger sind mit der Regelung recht zufrieden.
2Bilder
  • In Wesel (Grafik rechts: ASG) wurde die Biotonne schon vor Jahren eingeführt. Die Bürger sind mit der Regelung recht zufrieden.
  • Foto: /Montage - dibo
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

Ein aktueller Leserbrief erreicht und aus Hamminkeln (von Wojciech Wilczek). Er schreibt ...

"Als ich letztens mit meinem Nachbarn über Grünschnitt sprach, meinte dieser, es wäre doch Zeit für eine Biotonne wie in anderen Kommunen. Ich bin seit Jahren derselben Meinung und mich ärgert die wöchentliche Blechkolonne, die ihren Grünschnitt am Bahnhof abliefert.

Von überallher werden wir erzogen, wie wichtig der Umweltschutz sei, wie wir unsere Autos nur für sinnvolle Fahrten nutzen sollten, wie wichtig es sei, Fahrgemeinschaften zu bilden etc. Fast wöchentlich lesen wir in der Lokalpresse, dass die Stadt Hamminkeln einen bzw. seit kurzem eine Klimamanagerin hat, die stolz davon erzählt, dass sie mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt (na ja, die 2 km von Ringenberg bis zum Rathaus ist nun nicht die Welt). Nicht jeder arbeitet quasi vor der Haustür, aber das ist ein anderes Thema.

Die Stadt Hamminkeln hat auch E-Autos angeschafft – ein klares Signal soll es sein, ja wir tun was für den Umweltschutz! Nur bei der Müllabfuhr wird ganz anders verfahren. Da müssen die Bürger ihren Grünschnitt, ihren Biomüll, ihre Windeln selbst zum Bauhof fahren. Ist das umweltbewusst? Wäre es nicht besser für das Klima, wenn ein Müllwagen alle zwei Wochen diese Abfälle abholen würde?

So ein Müllwagen verbraucht doch wesentlich weniger Sprit als Hunderte von Autos, die zum Bauhof fahren.

In Wesel (Grafik rechts: ASG) wurde die Biotonne schon vor Jahren eingeführt. Die Bürger sind mit der Regelung recht zufrieden.
Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.