Alternative Baulandvergabe für Hamminkeln
FWI lädt zur Onlineveranstaltung

Traum vom Eigenheim

Die „Freien Wähler der Isselgemeinden“ laden zu einer Onlineveranstaltung mit dem Thema

„Das klassische Einheimischenmodell - Alternative Verfahren zur Baulandvergabe “

am 11.05.2021 um 19:00 ein. Angesichts des knappen Angebotes und steigender Baulandpreise ist es notwendig, die kommunale Vergabepraxis von Bauland zu überdenken, um bezahlbaren Wohnraum für Einheimische schaffen zu können.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht das „Klassische Einheimischenmodell“, welches die vergünstigte Überlassung von Bauland an ortsansässige junge Familien mit niedrigem und mittlerem Einkommen in den Fokus nimmt. Das Vergabeverfahren soll stabile und ausgewogene Bevölkerungsstrukturen fördern, den sozialen Zusammenhalt stärken und der Abwanderung entgegenwirken. Damit kann es einen wichtigen Beitrag zu einer sozial gerechten Bodennutzung leisten, die auf einer transparenten Bauland- und Immobilienentwicklung sowie Vergabe gründet.

Als Gast ist Stadt- und Kreisrat Peter Heinzlmair von den Freien Wählern in Pfaffenhofen a.d. Ilm eingeladen; er wird von den Erfahrungen berichten, die seine Stadt im Laufe der Jahre mit dem „Klassischen Einheimischenmodell“ gesammelt hat und für Fragen bei der anschließenden Diskussion zur Verfügung stehen.

Die Freien Wähler wollen gemeinsam über neue Wege diskutieren, um Bauland für Bürgerinnen und Bürger aus allen Ortsteilen in Hamminkeln erschwinglich zu machen!

Anmeldungen zur Veranstaltung:
Datum: 11.05.2021 19.00 Uhr 
online unter https://www.fwi-fraktion.de oder
per E-Mail an fraktion@fwi-hamminkeln.de
Anmeldungen werden bis zum 10.05.2021 erbeten

Hinweis: Dieser Artikel ist kein redaktioneller Beitrag
Autor: Daniel Puckert Pressesprecher FWI-Fraktion

Autor:

Daniel Puckert (Freie Wähler der Isselgemeinden) aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen