Anpfiff: Suicide Carps präsentieren WM-Song

Die Suicide Carps auf dem Rasenplatz in Hamminkeln Ringenberg
4Bilder
  • Die Suicide Carps auf dem Rasenplatz in Hamminkeln Ringenberg
  • hochgeladen von Niklas Kügler

Die Fans sind der Treibstoff für ein gutes Fußballteam. Das gilt auch für die „Suicide Carps“. Die Band mit Musikern aus Hamminkeln und Wesel stellte in der Halbzeit beim Spiel des SV Ringenberg gegen den SV Spellen ihren WM-Song „Mit alle Mann“ vor.

Der Testlauf zeigte es: Das Publikum ist begeistert. Noch vollkommen gefesselt von der Bühnenpräsenz der „Carps“, bemerkte die Menge erst einen Moment später, dass auf dem Feld der Ball wieder ins Rollen kam.
Vor den Jungs in Retro-Trikots der deutschen Fußball-Nationalmannschaft feierte das Publikum in La-Ola-Manier.

Die Aufstellung der Carps war auf den Trikots zu lesen: Marco Launert in der "Bude" (Achtung: zweideutig!), Frank Eichmann als "Verteidiger", Ernst Tenbergen der "Vorstopper" und Sänger Jürgen Pietzker ist natürlich der "Stürmer" der Band. Ihm lag am Herzen, den Fans zu danken: „Dass unser ganzes Dorf hinter uns steht, ist das aller Wichtigste für uns“.

Die „Suicide Carps“ bestehen seit Mai 2012 und gründen ihren bisherigen Erfolg auch auf die Unterstützung der Hamminkelner Rockschule. Ohne die Möglichkeit, dort proben und eine Band formen zu können, würden die Jungs noch nicht da stehen, wo sie jetzt sind. Den WM-Song „Mit alle Mann“ würde es dann wahrscheinlich auch nicht geben.

"Der ist übrigens zufällig entstanden", verriet Gitarrist Marco Launert: „Wir haben in unserem Proberaum gejammt. Während wir dieses Ohrwurm-Riff spielten, kam uns die Idee: Das wird ein Lied, dass sich um Fußball drehen muss. Passt doch perfekt! Die WM steht vor der Tür und so wurde der passende Text, der auch den Geist und das Motto der Band widerspiegeln soll, schnell geschrieben.“

Bis jetzt ist der zweite selbst komponierte Song außerordentlich gut angekommen aber die Erfolgsgeschichte geht noch weiter: Die nächsten Highlights kommen! Denn am 29. Mai treten die „Carps“ beim Altherrenturnier ebenfalls auf dem Fußballplatz in Ringenberg auf. Der Termin fällt - außerordentlich passend - auf den Vatertag.

Der bisherige Jahreshöhepunkt soll der Auftritt auf dem Jokerfest in Hamminkeln am 14. Juni werden. Da hoffen die Jungs natürlich wieder auf viel Unterstützung und Applaus aus dem Publikum.

Wenn Ihr mal reinschauen wollt:

Autor:

Niklas Kügler aus Hünxe-Drevenack

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.