en-reporter- aktuell
Bundesweiter Aktionstag "RIEGEL VOR" am Sonntag, 27. Oktober 2019

Die Berater der Kriminalprävention: KHK Peter Beckmann, KHK Bettina Frauenstein, KHK Sven Flügge und KHK Michael Zimmermann (v.re.n.li.) (Archivbild)
4Bilder
  • Die Berater der Kriminalprävention: KHK Peter Beckmann, KHK Bettina Frauenstein, KHK Sven Flügge und KHK Michael Zimmermann (v.re.n.li.) (Archivbild)
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit wird die Polizei jetzt wieder ihre Präventivmaßnahmen deutlich verstärken. Am Sonntag, 27.10.2019, findet erstmalig ein bundesweiter Aktionstag "Riegel vor- Sicher ist sicherer" gegen Wohnungseinbrüche statt, an dem sich auch das Land NRW beteiligt.

„Sinkende Einbruchzahlen sehen wir nicht als Grund, uns auszuruhen. Die dunkle Jahreszeit steht bevor und Täter und überregional arbeitende Tätergruppen werden auch in diesem Herbst und Winter den Schutz der Dunkelheit nutzen, um in das Zuhause unserer Bürgerinnen und Bürger einzudringen“, sagte Polizei-Pressesprecherin Sonja Wever.

„Neben dem Einsatz uniformierter Beamter werden auch in dieser bevorstehenden dunklen Jahreszeit wieder schwerpunktmäßig zivile Kräfte in den Wohnvierteln eingesetzt, um Wohnungseinbrüche zu verhindern und Täter festzunehmen“, so die Polizei-Pressesprecherin auf Nachfrage zum STADTSPIEGEL.

368 Wohnungseinbrüche in 2018
Waren 2017 noch 544 Wohnungseinbrüche in den in den acht Städten, die der Kreispolizeibehörde Schwelm angehören, zu verzeichnen, sank die Zahl in 2018 auf 368 bearbeitete Taten.

Seit Anfang September 2019 wurden der Polizei im Kreisgebiet 40 Einbrüche bzw. Einbruchversuche in Wohnungen, Geschäften und Firmen angezeigt. Hierbei entfielen auf Hattingen 8, auf Sprockhövel 4, auf Schwelm 7, auf Gevelsberg 5, auf Ennepetal 5, auf Herdecke 4, auf Breckerfeld 3 und auf Wetter entfielen vier Taten.

Die Polizei ist zuversichtlich, dass auch in diesem Jahr der Kontroll- und Fahndungsdruck in NRW aber auch die immer bessere Sicherung der Wohnungen mit dazu beigetragen werden, dass die angezeigten Fallzahlen insgesamt weiter sinken.

Aktionstag „Riegel vor – Sicher ist sicherer“
Fanden in den letzten Jahren jeweils im Oktober landesweite Aktionswochen gegen Wohnungseinbrüche statt, hat sich das NRW-Innenministerium in diesem Jahr dem erstmals bundesweiten Aktionstag gegen Wohnungseinbrüche angeschlossen, wie das NRW-IM dem STADTSPIEGEL mitteilte. Die Polizei möchte, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen.

Sobald unsere Planungen abgeschlossen sind, werden wir über unsere Aktionen an diesem Tag informieren, sagte Polizei-Pressesprecherin Wever auf Nachfrage.

Für weitere Fragen zum Thema "Prävention und Sicherheit" steht das Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz zur Bürozeit unter der Rufnummer 02336-9166-2951 zur Verfügung. Selbstverständlich ist jede Beratung kostenlos!

Notruf 110 bei verdächtigen Wahrnehmungen
Die Polizei bittet die Bürger, verdächtige Wahrnehmungen sofort unter dem Notruf 110 zu melden. Hierbei ist auch wichtig, gegebenenfalls der Polizei die Fluchtrichtung der Täter mitzuteilen. „Denn aufmerksame Nachbarn sind nicht zu unterschätzen und sind für die Polizei von enormer Wichtigkeit" so die Pressesprecherin der Polizei.

Autor:

Hans-Georg Höffken aus Sprockhövel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.