Hattingen hat Musikprojekte: kostenlos mit anderen musizieren

„Hattingen hat Sound und Session“: Musikschulleiter Peter Brand mit den Flyern zur Projektwoche der Musikschule vom 11. bis 16. Juni, die sich nicht nur an die Musikschüler, sondern alle interessierten Musiker in Hattingen richtet. Foto: Römer
  • „Hattingen hat Sound und Session“: Musikschulleiter Peter Brand mit den Flyern zur Projektwoche der Musikschule vom 11. bis 16. Juni, die sich nicht nur an die Musikschüler, sondern alle interessierten Musiker in Hattingen richtet. Foto: Römer
  • hochgeladen von Roland Römer

Raus aus den eigenen vier Wänden und gemeinsam mit anderen musizieren. Das verbirgt sich hinter der Projektwoche „Hattingen hat Sound und Session“ der Städtischen Musikschule.

„Zeitgemäßer Unterricht besteht nicht nur aus Üben in den eigenen vier Wänden. Das gemeinsame Musizieren, der kollektive Klang, das ästhetische Erleben von Musik mit Gleichgesinnten ist ein wichtiges Element des Musikschullebens“, weiß Musikschulleiter Peter Brand. „Wir haben versucht, Projekte zu präsentieren, die allen Genres, Stilistiken und Ansprüchen gerecht werden.“
Aus 21 Kursen besteht die Projektwoche, für die 500 Schüler der Musikschule angeschrieben wurden. Das Besondere: Auch wer nicht Unterricht von Peter Brand und seinen Kollegen in der Musikschule erhält, darf sich angesprochen fühlen. Jeder Jugendliche und Erwachsene ist willkommen, der mindestens zwei Jahre Instrumentalerfahrung hat. Dazu gibt es im Flyer, der bei der VHS an der Bredenscheider Straße ausliegt, aber auch unter www.hattingen.de zu bekommen ist, weitere Infos und einen Anmeldezettel zum Ausschneiden. Anmeldungen sind möglich bis zum 30. Mai.
Die Teilnahme an einem der 21 Kursangebote ist kostenlos. Von der Kammermusik über Klezmer bis hin zu den Blues Brothers ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Peter Brand: „Ich hoffe, dass dieses Angebot gut angenommen wird, da es hilft, über den eigenen Tellerrand zu blicken. Vor meiner Hattinger Zeit habe ich so etwas bereits in Herne angeboten und da hat sich das zu einem echten Renner entwickelt.“
Bei durchschnittlich nur zwei bis drei gemeinschaftlichen Proben während der Projektwoche rechnet der Musikschulleiter mit einem relativ hörbaren Ergebnis und hofft, dass die Ensembles weiterhin Bestand haben.
Münden soll die Projektwoche in das letzte Sommerfest der Musikschule an ihrem bisherigen Standort an der Bredenscheider Straße 10, da die Stadt das Gebäude mittlerweile verkaufen konnte.
Das Abschluss-Sommerfest wird sein am Samstag, 16. Juni, 13 bis 18 Uhr, an der Bredenscheider Straße 10. Peter Brand: „Dann hören wir zusammen sicher viel Unerwartetes und Spannendes.“

Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen