Kommt in den Hambacher Forst!

3Bilder

Aufruf zur Großdemonstration am 6. Oktober


Reden statt Roden! Protest gegen die Rodung uralter Bäume und für einen schnellen Kohleausstieg. Am 6. Oktober gibt es eine Demonstration im Hambacher Wald. Aufgerufen haben u.a. BUND, Campact, Greenpeace und  Naturfreunde. Grüne sind auch dabei.
Im Aufruf heißt es: "Wir sind bunt. Wir sind friedlich. Wir sind vielfältig. Wir lassen nicht zu, dass der Hambacher Wald für die Kohle sterben muss".

Seit Tagen macht RWE durch die Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst Druck und sägt am Klimaschutz. Die Umwelt und Naturschutzverbände stellen sich gegen die Kohlelobby und RWE. Unter dem Motto "Wald retten! Kohle stoppen!" soll ein Zeichen für den Erhalt des Hambacher Forstes und für einen schnellen Kohleausstieg gesetzt werden. Die Braunkohle und RWE sind Klimakiller Nummer 1,.Wenn die Klimaziele von Paris noch erreicht werden sollen, müssen wir gemeinsam raus aus der Braunkohle. Der Hitzesommer, Dürren und Starkregen hat gerade gezeigt, dass eine Energiewende nötiger denn je ist.

Am Samstag, 6. Oktober, wird eine Busfahrt von Hattingen zum Hambacher Forst organisiert  Voraussichtlich 14.000 Menschen Werden erwartet. Veranstalter der Busfahrt sind die Grünen Hattingen. Die Fahrt kostet 10 Euro.

Abfahrt: 10 Uhr in Hattingen Mitte S vor dem alten Bunker.
Rückfahrt: 16.30 in Buir, bei Kerpen

Anmeldung bis zum 4.10. per Mail an: toemeyroe@gruene-hattingen.de

Weitere Busfahrten am 6. 10. bieten der Bund ab Dortmund Hbf an. Mehrere Busse werden von den Wuppertaler Grünen organisiert.Falls Sie das Angebot wahrnehmen wollen, Anmeldung unter: hambi@gruene-wtal.de.

Autor:

Joachim Drell aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.