Standpunkt von Christian Preuß, stellvertretender Sprecher der Linksjugend-Basisgruppe

Christian Preuß spricht sich gegen den Kriegseinsatz der NATO in Libyen aus.
  • Christian Preuß spricht sich gegen den Kriegseinsatz der NATO in Libyen aus.
  • hochgeladen von Roland Römer

„Die Linksjugend Ennepe-Ruhr spricht sich gegen den Kriegseinsatz der NATO in Libyen aus. Wieder wird ein Krieg geführt und die Bevölkerungen Europas schauen nur zu. Die Vereinten Nationen und die Sicherheitsratsmitglieder, zu denen auch die Bundesrepublik Deutschland zählt, spielen dabei wieder einmal keine gute Rolle. Die Enthaltung der Bundesregierung kann man als unzureichend bezeichnen. Sie hätte gegen die Resolution stimmen müssen, da der Kriegseinsatz in dem Text verschleiert werden sollte. So wird nun eine jahrzehntelang anerkannte Regierung eines souveränen Staates von der westlichen ,Wertegemeinschaft‘ hinweg gebombt, worunter die gesamte Bevölkerung Libyens leiden muss. Mittlerweile gibt es in Libyen riesige Demonstrationen gegen den Kriegseinsatz der NATO und Freudenfeiern wegen der vorübergehenden Aussetzungen der Bombardierung Tripolis.“

Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.