War es sinnvoll die AfD zu wählen?

Die Wahl ist gelaufen. Die beiden großen Parteien haben an Stimmen und Prozenten gewaltig eingebüßt. Jetzt sind mehr Parteien im Parlament wie lange nicht. Jetzt ist die FDP wieder im Bundestag. Auch Grüne und Linke sind dabei. Neu ist die AfD, eine Protestpartei. Erstmals ist auch die Wahlbeteiligung angestiegen. Böse Zungen behaupten, dass die AfD erfolgreich zur Politisierung beigetragen hat.
Fragt man aber bei den Wählern nach, so heißt es, falls man eine Antwort bekommt, dass man den Altparteien eins auswischen wollte, fühlte sich von deren Themen und der Politik insgesamt im Stich gelassen. Viele sind von den Politikern verunsichert. Manche trauen sich in der Nacht nicht mehr auf die Strasse oder es laufen zu viele Menschen mit Migrationshintergrund herum. Insgesamt ist den meisten AfD-Wählern die allgemeine Lage zu unsicher.
Dabei ist dieses Wahlverhalten im Grunde widersprüchlich. Besonders in den östlichen Bundesländern, wo es nur wenig Zugereiste gibt, wurde aber wegen der vielen Ausländern die AfD stark. Auch im Westen hat diese Partei viele Stimmen bekommen, wo es die wenigsten Gründe gab. In Bayern ist man besonders auf Sicherheit und Ordnung bedacht. Trotzdem bekam hie die AfD die meisten Stimmen. Schlimm sah es auch in so genannten Problemzonen aus. Aber kann das Wahlverhalten richtig sein?
Jetzt wird der Ruf nach Freiheit von anderen bestimmt, an den Problemvierteln vorbei. So ist der von der FDP reklamierte Begriff der Freiheit an den Bedürftigen vorbei. Niedrige Steuern werden nur den Besserverdienern nützen.
Wie dem auch sei, die nächste Wahl findet erst in vier Jahren statt. Aber mit dem Ergebnis werden wir bis dahin leben müssen. Aber dazu lernen muss unsere Ziel sein, damit die Ergebnisse besser werden.

Autor:

Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

41 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen